Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

PSG - Manchester City 1:2Riyad Mahrez dreht per Freistoß das Spiel

Paris Saint-Germain empfängt im Champions-League-Halbfinal-Hinspiel Manchester City.

 

Manchester City geht nach einem 2:1-Auswärtserfolg gegen PSG mit einer sehr guten Ausgangsposition ins Halbfinal-Rückspiel der Champions League. Kevin De Bruyne (64.) und Riyad Mahrez (71.) drehten das Spiel für die Gäste, nachdem die Pariser bereits früh durch Marquinhos (15.) in Führung gegangen waren. PSGs Idrissa Gueye musste nach einem rüden Einsteigen vorzeitig mit Rot vom Platz (77.).

Paris startete optimal in das Spiel und war nach dem Kopfballtreffer von Marquinhos nach einem Eckball die erste Hälfte das bessere Team. In der zweiten Hälfte glich De Bruyne zunächst aus, nachdem Torhüter Keylor Navas seine Hereingabe unterschätzte und passieren ließ, ohne dass noch ein Spieler am Ball war. Riyad Mahrez stellte wenig später das Spiel komplett auf den Kopf. Sein direkter Freistoß flutschte durch die schlecht postierte Mauer hindurch. Idrissa Gueye verlieh dem Spiel mit einem brutalen Einsteigen gegen Ilkay Gündogan noch einen negativen Höhepunkt. Nach einem Tritt mit der offenen Sohle gegen die Wade musste er mit Rot vom Platz.

 

Die Aufstellungen von PSG und Manchester City

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.