Paris SG - FC Bayern 0:1Bayern München gewinnt die Champions League 2020

In einem spannenden, ausgeglichenen Finale ringt Bayern PSG mit 1:0 nieder. Den entscheidenden Treffer erzielte Kingsley Coman (59.).

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© (c) AP (Miguel A. Lopes)
 

Liveticker zum Nachlesen

Tolle Geschichte: Bayern-Trainer Hansi Flick stellt Kingsley Coman statt Ivan Perisic in die Startelf. Und ausgerechnet jener Coman, der gebürtige Pariser, der bis zu seinem 18. Lebensjahr bei PSG spielte, traf zum 1:0 für die Münchner.

Detail am Rande: Es war der exakt 500. Treffer der Bayern in der Champions League.

Dass die Bayern voran liegen, verdanken sie auch Manuel Neuer, der in seinem 111. Champions-League-Spiel wiederholt Großchancen der Franzosen zunichte macht.

Großes Glück für die Münchner in Minute 73: Mbappe wird im Strafraum von Kimmich getroffen. Schiedsrichter Orsato lässt weiterlaufen, auch der Video-Schiri greift nicht ein.

Paris SG - FC Bayern 0:1 (0:0)

Tor: Coman (59.).

Paris SG: Navas; Kehrer, Thiago Silva, Kimpembe, Bernat (80. Kurzawa); Marquinhos, Herrera (72. Draxler), Paredes (64. Verratti); Di Maria (80. Choupo-Moting), Mbappe, Neymar

Bayern München: Neuer; Kimmich, Boateng (25. Süle), Alaba, Davies; Goretzka, Thiago (86. Tolisso); Gnabry (68. Coutinho), Müller, Coman (68. Perisic); Lewandowski

Estadio Da Luz Lissabon, SR Orsato (ITA)

 

Fazit erste Halbzeit

Beide Mannschaften verteidigen nicht fehlerfrei. So entwickelt sich für die Fernseh-Zuseher ein abwechslungsreiches Finale.

Die größte Chance der Bayern in Halbzeit eins vergibt Robert Lewandowski. Er trifft aus kurzer Distanz mit einem Schuss die linke Stange. PSG-Keeper Navas wäre geschlagen gewesen (22.).

Auch Paris hätte ein Tor erzielen müssen. Mbappe kommt im Strafraum frei zum Schuss, der Abschluss fiel aber zu schwach aus, Neuer hält (44.).

Eine kuriose Szene gab es in der Anfangsphase: Bayern-Trainer Flick bemängelt den Luftdruck im Ball. Hoffentlich liegen genug Pumpen bereit.

Bitter für Bayern: Jerome Boateng verletzt sich bei einem Zweikampf mit Mbappe und humpelt vom Platz. Für ihn kommt Niklas Süle (25.).

Kommentare (1)
fans61
5
2
Lesenswert?

Fussball ohne Stadionpublikum

Ein no go