Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

TransfergerüchteArnautovic hält Chinesen trotz Corona-Virus die Treue

Marko Arnautovic hat überhaupt keine Lust, seinen Klub Shanghai SIPG zu verlassen. Es gab Anfragen von Topklubs, aber ein Wechsel ist laut seinem Bruder und Berater weder möglich noch gewollt.

Marko Arnautovic © APA/AFP/STR
 

"Fürchtet euch nicht, ich fürchte mich auch nicht". So könnte die aktuelle Devise von Marko Arnautovic lauten. Zahlreiche Gerüchte um Österreichs besten Fußballer zogen zuletzt eine Runde um den Erdball und hinterließen deutliche Abdrücke in zahlreichen digitalen medialen Hohlräumen. Arnautovic würde China gerne hinter sich lassen, hatte es geheißen. Doch der Wahrheitsgehalt all dieser Meldungen geht gegen Null.

Kommentare (4)
Kommentieren
pink69
0
2
Lesenswert?

da

merkt man das dieser Mann Hirn hat, ein Mann der die richtigen Entscheidungen zum richtigen Zeitpunkt trifft. Ein Mann der Treue schwört, Wurscht was kommt...

Balrog206
0
0
Lesenswert?

Komisch

bei FotMob steht genau das Gegenteil im Artikel !!

Lodengrün
0
1
Lesenswert?

Wenn

Du nicht meckern kannst bist Du wohl nicht glücklich. Er hat sich in der schwersten Liga der Welt durchgesetzt und hat auf der Insel einen guten Namen.

Balrog206
0
0
Lesenswert?

Loden

Was hat das mit Meckern zu tun wenn ich auf einen komplett anderen Inhalt in einer online Plattform hinweise !!!! Auswirkung od Nebenwirkung einer Kurz Phobie ?