AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Major League SoccerHässlicher Ellbogencheck: Rooney sieht glatt Rot

Beim Spiel zwischen DC United und den New York Red Bulls streckte Wayne Rooney seinen Gegenspieler mit dem Ellbogen nieder und musste mit glatt Rot vom Feld.

Wayne Rooney
Wayne Rooney wurde von Referee © SCREENSHOT/DAZN
 

Wayne Rooney ist Rekordtorschütze der englischen Nationalmannschaft und von Manchester United, holte allein auf der Insel 16 Titel und gewann sowohl die Champions League als auch die Europa League. Doch manchmal brennen dem mittlerweile 33-Jährigen die Sicherungen durch und er zeigt sich von der seiner schlechtesten Seite.

So wie beim Spiel in Washington zwischen DC United und New York Red Bulls. Bereits in der 24. Minute streckte der Mittelstürmer bei einem harmlosen Eckball der Gäste seinen Gegenspieler Cristian Casseres vollkommen unnötig mit dem Ellbogen nieder. Während der Venezolaner minutenlang behandelt werden musste, wurde der Engländer nach dem Videostudium vom Schiedsrichter vom Platz gestellt.

Ohne Rooney verloren die Hausherren mit 1:2, der Österreicher Daniel Royer erzielte per Elfer den entscheidenden Treffer.

 

Kommentare (1)

Kommentieren
Geerdeter Steirer
2
4
Lesenswert?

Glatte und korrekte Entscheidung !!

Gut das es den Videobeweis gibt, sonst wäre es untergegangen da es schon verdeckt getätigt würde, in der Schnelligkeit der Bewegungen für den Schiedsrichter sehr schwer wahrnehmbar wie sichtbar .

Antworten