Im Londoner WembleyFlitzer lieferte sich bei EM-Finale Rennen mit Securitys

Zumindest für einige wenige Sekunden zog ein Flitzer beim EM-Finale die Aufmerksamkeit auf sich.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© (c) AFP (LAURENCE GRIFFITHS)
 

In der TV-Übertragung war es nicht zu sehen, die internationale Regie zeigte wie gewohnt stattdessen andere Bilder. Beim EM-Finale zwischen Italien und England sorgte ein Flitzer am Spielfeld für einige Sekunden Unterbrechung.

Dieser lieferte sich für eine knappe halbe Minute ein sportliches Laufduell mit den Securitys im Wembley-Stadion. Oben ohne rannte er zunächst die Seitenlinie entlang und schließlich direkt auf das Spielfeld und brachte dabei einige seiner Verfolger zu Fall.

Schlussendlich wurde er doch gefasst und abgeführt. Welche Strafe den Flitzer erwartet ist noch nicht bekannt.

EM-Finale: Bilder vom Flitzer im Wembley Stadion

APA
APA
APA
APA
APA
APA
APA
APA
AP
AP
AP
1/11

Kommentare (6)
CBP9
0
3
Lesenswert?

Schnellere Ordner engagieren !!

😜

Mellmack
1
25
Lesenswert?

GELDMASCHINE UEFA

Ein Flitzer wird nicht gezeigt, aber wenn einer fast Stirbt wird drauf gehalten.

Da sieht man wieder, wie dreckick,Geldgeil und Klickgeil die Medien sind.
Überall gleich.

Traurig sowas.

DergeerderteSteirer
4
21
Lesenswert?

Wenigstens a g'standenes Mannsbild,....


es versuchen halt manche auf diese Art auf's Titelblatt zu kommen........ ;-)

sgy
1
16
Lesenswert?

Ist ihm fast gelungen.

Die Kleine widmet dem jungen Mann immerhin eine ganze Bildserie.

Mellmack
2
8
Lesenswert?

Geldgeil

Bei sowas wird weg geblendet, aber wenn einer kurz vorm Sterben ist, wird drauf gehalten damit man ja alles sieht.
Dreckige,Geldgeile Uefa und die Medien noch mehr.

smithers
3
5
Lesenswert?

Wann erhöht man endlich die Strafen so weit bis sich solche Aktionen nicht mehr auszahlen?