AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Island empört: Frankreich stahl das "Huh"

Das französische Nationalteam und seine Fans bejubelten das 2:0 im Halbfinale gegen Deutschland. Nur das Wie, das freute die Isländer gar nicht. Denn die Franzosen stiebitzten das isländische "Huh".

© AFP
 

Es machte Gänsehaut, das isländische "Huh". Egal, ob im Stadion oder beim Empfang des isländischen Fußball-Nationalteams nach dem Aus im Viertelfinale gegen Frankreich. Und es machte so viel Eindruck, dass auch andere auf den Geschmack gekommen sind.

So wie die Franzosen, die schon während des Halbfinales gegen Deutschland auf das eine odere andere "Huh" zurückgriffen und nach dem Spiel mit der Mannschaft im isländischen Stil feierten.

Das wiederum freut die Isländer ganz und gar nicht, speziell nach der eigenen Niederlage gegen den EM-Veranstalter.  "Jesus Christus, Frankreich! Ihr habt und geschlagen, sucht doch euren eigenen Jubel! #Enttäuschend" twitterten die Isländer. Wie sich überhaupt ein kleiner Shitstorm auf den "Fangesang-Diebstal" auf Frankreich ergoss.

Kommentare (12)

Kommentieren
voit60
5
4
Lesenswert?

da brauchen sich die Insulaner nicht wirklich aufregen,

sie haben hier eine neue Jubelmarke in die Fußballwelt gesetzt. Könnte ähnlich wirken, wie damals die Welle.

Antworten
KarlZoech
0
0
Lesenswert?

@ voit60: Wie der isländische Trainer sagte,

haben die Isländer die Huh-Rufe selber in Polen abgeschaut.

Antworten
Staatsbuerger
5
6
Lesenswert?

Kein Grund für Empörung, liebe Isländer...

seht's es als Hommage an die Leistung eures Teams und euch als Fans!
Auch kein Grund für Empörung aber doch sei's festgehalten: Stibitzen ohne "ie"...

Antworten
der wurm
0
12
Lesenswert?

also ich meine mich zu erinnern....

... dass die isländer meinten, dass sie sich freuen, wenn weiter so gejubelt wird.

ist ja auch irgendwie eine wertschätzung an die isländer...

Antworten
4895ebb89fd13f080bb8f4da4dbc766c
2
9
Lesenswert?

Die sollen froh sein das sie so einen positiven Eindruck hinterlassen haben.

So besteht Gefahr zur Lachnummer zu mutieren.

Antworten
unparteiisch
0
0
Lesenswert?

Schon einmal andere Länder gesehen die den HAKA nachmachen ? is zu kompliziert ;-)

Antworten
schism
2
7
Lesenswert?

Sollte man nicht so eng sehen. Vor allem, da die Isländer selbst Anleihen bei den Polen genommen haben

Antworten
Lambo99
4
12
Lesenswert?

Nicht so eng sehen...

Das sollte man nicht so eng sehen. Vielmehr sollten die Isländer auf ihre gute EM, ihre tollen Fans und ihre Superstimmung stolz sein. Und sie haben uns alle sehr erfreut. Kopien sind meistens nur dann, wenn etwas im Original gut ist. Also eine weitere Bestätigung für Island!

Antworten
dribblanski
0
5
Lesenswert?

ganz meine Meinung,

diese Form der Ovationen ist einfach sehr originell und prägend, letztlich aber nicht für Island´s Kicker "patentiert".
Die Fans sollen sich also nicht beleidigt fühlen, sondern sich bestätigt sehen, dass sie die EM auch um diese Facette bereichert haben.

Antworten
xnots1109
12
7
Lesenswert?

Dämlich

von den Franzosen! Der Gesang soll und muss den Isländern vorbehalten bleiben.

Antworten
tosonny
6
3
Lesenswert?

Vor allem können es die Franzosen ned wirklich. Das ist das eigentlich Peinliche daran.

Antworten
BernddasBrot
6
2
Lesenswert?

auffallend...

die Spitzenkika sind alle in der spanischen Liga im Einsatz.....

Antworten