Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

33. Red Bull DolomitenmannDer Kampf um den Dolomitenmann

400 Athleten kämpfen heute zum 33. Mal im "härtesten Teambewerb der Welt" um den Titel. Team "Kolland Topsport" ist der große Gejagte.

Zum 33. Mal findet heute der Red Bull Dolomitenmann © (c) GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber
 

Zum 33. Mal jährt sich heute der Red Bull Dolomitenmann. Auf einer corona-bedingten neuen Strecke, mit dem Start und Ziel im Lienzer Dolomitenstadion und unter strengen Covid-19-Auflagen kämpfen insgesamt 100 Teams um den begehrten Titel. 500 Zuschauer wurden von der Behörde im Lienzer Dolomitenstadion genehmigt. Die beliebten Zuschauer-Hotspots entlang der Strecke fallen heuer zwar weg, dennoch gibt es genügend Freiflächen, um die Athelten, bei adäquaten Sicherheitsabstand, hautnah mitzuerleben.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren