AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Christof WappisVSV holt Kärntner Stürmertalent

Der VSV hat noch einmal am Transfermarkt zugeschlagen und den Kärntner Stürmer Christof Wappis nach Villach geholt. Der 22-Jährige wird für ein Jahr ausgeliehen.

Wappis kommt aus Salzburg an die Drau
Wappis kommt aus Salzburg an die Drau © (c) GEPA pictures/ Jasmin Walter (GEPA pictures/ Jasmin Walter)
 

Christof Wappis, gebürtiger Kärntner, wechselte im Alter von 16 Jahren in die Nachwuchsabteilung des EC Red Bull Salzburg. Dort durchlief er die Eishockey-Ausbildung in deren Akademie und spielte sowohl im U18- als auch im U20-Nationalteam. In den vergangenen drei Saisonen brachte es der flinke Flügelstürmer für die EC Red Bull Hockey Juniors in der Alps Hockey League auf insgesamt 67 Punkte, davon 24 Tore.

In der abgelaufenen Saison kam der Rechtsschütze dann auch zu regelmäßigen Einsätzen im EBEL-Team - unter anderem durfte er auch international Erfahrung sammeln und sechs Mal Champions Hockey League-Luft schnuppern. Außerdem stand Wappis auch bereits bei drei
Länderspielen für das A-Nationalteam am Eis.  „Die Entscheidung für Villach ist mir sehr leicht gefallen, weil es ein echter Traditionsverein
ist und auch für meine Familie und mich das perfekte Umfeld bietet. Ich werde alles daran setzen, der Mannschaft bestmöglich zu helfen, um alle Saisonziele zu erreichen. Ich freue mich sehr, für den VSV spielen zu dürfen“, so Wappis.

Und auch Vorstandssprecher Gerald Rauchenwald freut sich über die
Verpflichtung: „Christof ist ein sehr talentierter Spieler, er vereint Schnelligkeit mit beherztem Einsatz und bringt uns auch die nötige Tiefe in unseren Kader.“

Christof Wappis wurde von den EC Red Bulls Salzburg für die gesamte Saison verliehen.

Kommentare (1)

Kommentieren
ingehoi
0
3
Lesenswert?

Letzte Chance

Schade das Christof nicht schon voriges Jahr zum VSV zurück gekommen ist!Jetzt noch mit Kromp in eine Linie dann kann das noch was werden.

Antworten