AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

McBride-Ersatz

Der VSV verpflichtet Olivier Latendresse

Der Villacher SV gibt die Verpflichtung von Olivier Latendresse bekannt. Der Kanadier ist Ersatz für Brock McBride, der heute die von ihm geforderte Vertragsauflösung unterzeichnet hat.

Olivier Latendresse
Olivier Latendresse © GEPA pictures/ Walter Luger
 

Olivier Latendresse kennt das Österreichische Eishockey bereits, spielte vier Saisonen bei den Graz 99ers (187 Spiele, 160 Scorerpunkte), in der Saison 2015/16 stand er bei den Black Wings Linz unter Vertrag. Beim VSV soll Latendresse die offensive Rolle des Power Forward einnehmen.

VSV-Trainer Greg Holst: "Ich möchte nochmals betonen, dass die Umstände dieser Verpflichtung für mich enttäuschend sind. Ich stehe hinter jedem Spieler und helfe wo es geht, aber wenn uns jemand verlassen möchte, kann auch ich nichts mehr tun. Ich freue mich aber auf Olivier Latendresse, der sicher ausgezeichnet zu unserem Hockey Stil passen wird. Er ist ein smarter Spieler mit viel Hockey IQ und ich habe nur Gutes über ihn gehört. Er war in Linz der Topscorer in den Play Offs, solche Spieler möchte man in seiner Mannschaft haben. Ich freue mich auf ihn."

Kommentare (4)

Kommentieren
3quchgq74gkufi6oz8i4woz54o6f05rp
0
6
Lesenswert?

Jawoll

absoluter Qualitätsfang!!

Antworten
Lodengrün
0
4
Lesenswert?

Ist er,

fehlt mir in jedem Spiel! Seine damalige Verletzung hatte er Thomas Pöck zu verdanken. Und ich denke weil er deswegen nicht so viel spielen konnte haben sie ihn auf die Straße gesetzt.

Antworten
Lodengrün
0
4
Lesenswert?

Und jetzt

schießt er den 99ers die Tore die für deren Niederlage notwendig sind. Bis heute hat sich zu mir noch nicht herumgesprochen warum er aus Graz gehen mußte.

Antworten
NLoSt
1
4
Lesenswert?

Perfekte McBride-Ersatz wenn er sich schon mit so ominösen Vereinspraktiken auskennt

Antworten