AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Linz - KAC 4:3 n.V.KAC verliert Overtime-Drama in Linz

Linz ging zweimal in Führung, der KAC drehte die Partie und verwaltete ein 3:2 lange. Steve Oleksy besorgte den späten Ausgleich, Stefan Gaffal erlöste die Hausherren 42 Sekunden vor der ersten Overtimepause und bringt dem KAC ein 0:2 in der Viertelfinalserie.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Madlener kehrte im zweiten Viertelfinale zurück ins KAC-Tor
© GEPA pictures
 

Spannender hätte das zweite Viertelfinale zwischen Linz und den Rotjacken kaum verlaufen können. Stets war es knapp, Führungswechsel bekamen die Fans in Oberösterreich ebenfalls zu sehen. Am Ende hatten zum zweiten Mal die Black Wings die Nase vorne, der KAC läuft am Sonntag in Spiel drei einem 0:2-Serienrückstand nach.

Kommentare (1)

Kommentieren
BernddasBrot
8
6
Lesenswert?

Das dürfte es dann

für die teuerste Truppe der Liga wohl gewesen sein....

Antworten