AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KACDie Suspendierten kehren zurück ins Line-up

Die zuletzt aus disziplinären Gründen suspendierten KAC-Stützen Nick Petersen und Adam Comrie stehen am Sonntag gegen Graz wieder im Kader der Rotjacken.

Comrie (links) kehrt ebenso wie Petersen zurück
Comrie (links) kehrt ebenso wie Petersen zurück © (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber)
 

Gegen Znaim waren die KAC-Schlüsselspieler Nick Petersen und Adam Comrie aus disziplinären Gründen suspendiert worden. Nun sind sie wieder im Kader der Rotjacken.

Bei den beiden Trainingseinheiten am Samstag kehrten Comrie und Petersen wieder in das Aufgebot zurück, beide werden im Heimspiel gegen Graz auch wie geplant zum Einsatz kommen. Verzichten muss der KAC gegen die 99ers unverändert auf Steven Strong und Niki Kraus (beide verletzt), auch hinter dem Mitwirken von Manuel Ganahl steht nach einer im Auswärtsspiel in Znojmo erlittenen Oberkörperverletzung ein großes Fragezeichen. Ebenfalls fraglich sind für das Heimspiel die angeschlagenen Clemens Unterweger und Thomas Hundertpfund. Keine Veränderung wird es auf der Torhüterposition geben: Auch im zweiten Spiel in dieser Woche steht Lars Haugen zwischen den Pfosten.

"Wir schauen in erster Linie auf uns selbst, nicht so sehr auf den Gegner. Daher lautet die Devise für das Spiel gegen Graz, dass wir defensiv besser stehen, abgeklärter agieren und unser Spielsystem noch präziser umsetzen müssen", sagt Verteidiger Martin Schumnig vor dem Duell mit den Steirern, die man letzte Saison aus dem Halbfinale kegelte. 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren