AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KAC - Linz 2:4Nächste Heimniederlage für den KAC

Zwei Gesichter zeigten die Rotjacken beim 2:4 gegen Linz. Kapitän David Fischer ließ sich zu einem Stockstich hinreißen, was schlussendlich zur Niederlage führte.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Keeper Lars Haugen stand gegen Linz wieder im Tor © GEPA pictures
 

1. Drittel: Die Klagenfurter, die zum Teil in veränderten Linien agierten, entwickelten in den Anfangsminuten noch einen Druck auf das Gehäuse der Linzer. Es wurden einige Möglichkeiten kreiert, aber im Abschluss wollte es nicht klappen. Wie es funktioniert, demonstrierten die Gäste. Sie schossen vier Tore, davon wurden aber zwei Treffer von Brian Lebler aufgrund von Regelverletzungen nach Videostudium von den Schiedsrichtern aberkannt. Den ersten anerkannten Treffer erzielte erneut Lebler, der zuvor an der Bande einen Zweikampf gegen Petter Hansson gewann und ohne weitere Gegenwehr auf Lars Haugen zog und einnetzte. Alexander Cijan erhöhte auf 2:0. Der Klagenfurter wurde vor dem Tor völlig alleine gelassen und ließ Haugen bei seinem Abschluss keine Abwehrmöglichkeit.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren