AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

2:5 bei Vienna Capitals99ers-Trainer: "Wir waren einfach nicht bereit"

Die 99ers haben in Wien mit 2:5 verloren. Ex-Graz-Stürmer Ty Loney erlegte die Steirer nahezu im Alleingang. Am Sonntag kommt Salzburg in den Bunker (16 Uhr).

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
ICE HOCKEY - EBEL, Capitals vs 99ers
Schlussmann Christopher Nihlstorp stand gehörig unter Beschuss © GEPA pictures
 

Die 99ers brauchten etwas, um in Wien ins Spiel zu finden. Die Caps hatten zwar das klare spielerische Übergewicht, die Grazer setzten aber immer wieder Nadelstiche. So war Wien-Schlussmann Ryan Zapolski nach fünf Minuten im Glück, als Matt Garbowsky nur die Latte traf. Unmittelbar davor hatte Christopher Nihlstorp gegen Ali Wukovits gerettet. Der schwedische Schlussmann hielt sein Team bis zur Pause im Spiel, packte speziell beim Solo von Sondre Olden noch sehenswert zu (8.). Die Wiener scheiterten aber auch am eigenen unvermögen, als Rafael Rotter vor dem leeren Tor stehend nur das Außennetz traf (11.).

Kommentare (1)

Kommentieren
All that Jazz
0
0
Lesenswert?

Wie auch...

mit 18 (?) Verletzten...

Antworten