AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Eishockey

Comeback von Weinhandl bei den Graz 99ers?

Die Graz 99ers suchen als Rückhalt für Dany Sabourin einen zweiten, starken Tormann. Ex-Keeper Fabian Weinhandl (27) wäre für ein Comeback in Graz zu haben.

Vorm Comeback in Graz? Fabin Weinhandl © GEPA PICTURES
 

Dany Sabourin, der ehemalige NHL-Keeper im Trikot der Graz 99ers, ist nach wie vor einer der besten Torleute der Eishockey-Liga. Die Fangquote in Relation zu den Spielen gesetzt, führt Sabourin (92,34 Prozent) das Ranking sogar an. Als einziger von insgesamt 27 bislang eingesetzten Tormännern hat Sabourin alle 25 Matches bestritten.

Zu viele Spiele

Zuletzt wirkte Dany Sabourin allerdings nicht mehr ganz so souverän. Die wacklige, weil extrem dezimierte Verteidigung der Graz 99ers ließ ihn oft im Stich. Zugleich könnte Sabourin aber auch ein wenig "überspielt" sein, wie es im Eishockey-Jargon heißt. Und er könnte dringend die eine oder andere Verschnaufpause benötigen.

Weil Wolf Imrich (22), im Sommer vom KAC nach Graz gekommen, offenbar noch nicht der nötige Rückhalt zu sein scheint, hat der Vorstand der Graz 99ers nun das Okay fürs Engagement eines neuen Tormannes gegeben.

Mehrere Angebote

Auf der Liste möglicher Kandidaten ganz oben: Fabian Weinhandl (27), bei den Graz 99ers groß geworden und mehr als 155 Mal im Tor gestanden, ehe er 2012 ausgezogen, bei den Vienna Capitals und dem KAC aber nie richtig sesshaft geworden ist. Vom KAC uncharmant "entsorgt", steht Weinhandl derzeit untätig noch immer auf der "Pay-Roll" der Klagenfurter. Fabian Weinhandl selbst wäre für ein Comeback in Graz zu haben, sein Management hat das bei den Graz 99ers bereits deponiert. Zuletzt zeigten aber auch Székesfehérvár und HC Znaim Interesse an ihm.

GERALD POTOTSCHNIG

Wie die Verletzten-Misere der Graz 99ers das Eishockey-Lager spaltet - in der Dienstag-Ausgabe der Kleinen Zeitung!

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

argus13
0
0
Lesenswert?

Weinhandl

trainiert nach wie vor intensiv, daher kann er nur eine Bereicherung sein. Es wäre für den ö. Eishockey gut, wenn er wieder spielen kann.

Antworten