Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Medienspiele" und neuer Modus sind ThemaEishockey-Liga: Keine neuen Verträge bis 30. Juni

Neue Namen im Eishockey? Die wird es nicht so schnell geben. Die 12 Klubs einigten sich einstimmig auf einen Transferstop bis 30. Juni.

EISHOCKEY - EBEL, 99ers vs EC RBS
Der Aufbau im Klub-Eishockey wird noch lange dauern.... © GEPA pictures
 

Eigentlich hätte der selbst auferlegte Transferstop im Eishockey-Oberhaus am Freitag (1. Mai) aufgehoben werden sollen. Doch in einer Telefonkonferenz haben sich die 12 Klubs (inklusive Neuzugang Bratislava, der zweite Linzer Klub ist noch nicht aufgenommen) darauf verständigt, den Transferstop um zwei weitere Monate zu verlängern. Bis 30. Juni gibt es damit keine neuen Verträge. "Bei allen Klubs gibt es viele Fragezeichen, vor allem, was das Budget betrifft", erklärt 99ers-Manager Bernd Vollmann, "kein Klub kann heute sagen, wie viel Geld ihm für die kommende Saison tatsächlich zur Verfügung stehen wird. Darum der Beschluss."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren