AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

In der Coronavirus-KriseCristiano Ronaldo verzichtet derzeit auf Friseur-Besuch

Auch Superstars müssen in Zeiten des Coronavirus Abstriche machen. Cristiano Ronaldo von Juventus Turin verzichtet derzeit auf einen Friseur-Besuch und lässt sich die Haare zu Hause schneiden.

Cristiano Ronaldo zeigte sich zufrieden
Cristiano Ronaldo zeigte sich zufrieden © Screenshot
 

Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo verzichtet in der Corona-Krise auf den Friseur-Besuch und lässt sich die Haare zu Hause schneiden. Der 35-jährige Portugiese - sonst für seine Eitelkeit bekannt - veröffentlichte am Samstag ein Video von dem Haarschnitt auf Instagram und schrieb: "Bleib zu Hause und bleib stilvoll". Innerhalb weniger Stunden wurde das Video mehr als 18 Millionen Mal aufgerufen.

Der Profi von Juventus Turin hält sich wegen der Coronavirus-Pandemie derzeit auf seiner Heimatinsel Madeira auf. Gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Georgina Rodriguez und seinen vier Kindern will er auf der portugiesischen Insel bleiben, bis die Pandemie vorbei ist.

 

Kommentare (4)

Kommentieren
Autschal
0
2
Lesenswert?

Gespartes Geld.....

sofort spenden. Diese Typen machen jetzt die schwierigste Zeit durch. Friseur, Piercing, Tattoo geht einfach nicht mehr. Alle geplanten Ausgaben spenden. Dieser Bericht entbehrt jeglicher Realität. Sofort ins nächste Krankenhaus oder Pflegeheim aushelfen (Einrichtungen desinfiszieren, Reinigungsarbeiten etc.).
Und vor Allem: Bedarf es überhaupt eines solchen Berichts?

Antworten
eyofaz80
1
6
Lesenswert?

Friseur

Echt jetzt..........?

Antworten
satiricus
6
7
Lesenswert?

Breaking News:

Am Hauptplatz von Peking ist heute um 11h3o ein Fahrrad umgefallen........

Antworten
superdad
0
3
Lesenswert?

Oba Hallo

Seit ihr jetzt schon komplet ........

Antworten