AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

ActionsportGasser für den "World Sports Award" nominiert

Große Ehre für Anna Gasser. Die Kärntnerin wurde beim "Laureus World Sports Award" in der Kategorie "Action-Weltsportlerin des Jahres" nominiert.

SNOWBOARD - OESV press conference
Anna Gasser © GEPA pictures
 

Der "Laureus World Sports Award" ist die weltweit bedeutendste Auszeichnung für Sportler. Daher tauchen dort auch regelmäßig Namen wie Roger Federer, Rafael Nadal (beide Tennis), Cristiano Ronaldo (Fußball) oder Lewis Hamilton (Formel 1) auftauchen. So wurde dieses Quartett auch heuer wieder neben Chris Froome (Rad) und Mo Farah (Leichtathletik) für die Wahl zum Weltsportler des Jahres nominiert.

Bei den Damen findet man Namen wie Serena Williams (Tennis), Allyson Felix (Leichtathletik) und Mikaela Shiffrin (Ski), bei den Mannschaften Frankreichs Davis-Cup-Team oder die Basketball-Truppe der Golden State Warriors.

Also die Cerme de la Creme des Sports, in der sich heuer auch Anna Gasser findet. Denn das Kärntner Snowboard-Ass wurde in der Kategorie "Action-Weltsportlerin des Jahres" nominiert. Ihre Gegner im Rennen um den Prestige-Preis (die Wahl steigt am 27. Februar in Monte Carlo) sind John John Florence (Surfen), Nyjah Huston (Skateboarden), Mark McMorris (Snowboard), Tyler Wright (Surfen) und Armel Le Cleac'h (Hochseeseglen).

Die letzte österreichische Nominierte war übrigens Anna Veith 2016. Im selben Jahr wurde Niki Lauda für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren