Schwammerlgratin

Zutaten für 4 Personen.

1/2 kg Erdäpfel
1/4 kg Zucchini
1/2 kg Eierschwammerln
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
2 dl Schlagrahm
1/8 kg Crème fraîche
1 B. Petersilie
Olivenöl
Butter
Salz
Pfeffer

Zubereitung

1. Die Erdäpfel schälen und in Scheiben hobeln. In wenig Salzwasser drei bis fünf Minuten vorkochen. Die Zucchini zuerst der Länge nach in Scheiben schneiden, dann schräg in Stifte. Auf Küchenpapier legen und salzen. Nach 20 Minuten trocken tupfen. Den Knoblauch halbieren.
In Olivenöl goldgelb braten. Entfernen.

2. Die Zucchini im Knoblauchöl goldgelb anrösten. Die Crème fraîche unterrühren. Abschmecken. Die Schalotten fein hacken. In etwas Öl anschwitzen. Die grob gehackten Schwammerln dazugeben und rösten, bis alle Flüssigkeit eingekocht ist. Die gehackte Petersilie darüberstreuen. Mit den Zucchini vermengen.

3. Die Hälfte der Erdäpfel in eine gefettete Auflaufform legen. Salzen und pfeffern. Die Zucchini-Schwammerlmasse darauf verteilen. Mit den restlichen Erdäpfeln abdecken. Das Obers salzen und pfeffern. Über die Erdäpfel träufeln. Einige Butterflocken daraufsetzen. Bei 200 Grad etwa eine Viertelstunde goldgelb überbacken.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis