Dagobert-RezeptBärlauch-Palatschinken

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Bärlauch-Palatschinken
Bärlauch-Palatschinken (Symbolbild) © Nathan Dumlao
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 1. April 2021

Bärlauch-Palatschinken

Die Zutaten sind für zwei Hauptspeisen- oder vier Vorspeisen-Portionen berechnet. 

Zutaten
Für den Teig:

12 dag Mehl
1 Ei
Salz
3 dl Milch
Butterschmalz

Für die Füllung:

1/2 kg Blattspinat
2 B. Bärlauch
3 Schalotten
2 Knoblauchzehen
Butter
Muskatnuss
Parmesan
Salz
Pfeffer a. d. Mühle
1/4 l Schlagrahm
1 dl Weißwein

Zubereitung:

1. Ei und Mehl verrühren. Mit Milch und Salz zu einem dünnflüssigen Palatschinkenteig verarbeiten. Hauchdünne Palatschinken backen. Warm stellen.

2. Spinat und Bärlauch blanchieren, in Eiswasser abschrecken und zum Abtropfen in ein Sieb geben. Gut ausdrücken. Grob hacken.

3. 2 Schalotten und Knoblauch fein hacken. In etwas Butter andünsten. Die Spinat-Bärlauch-Mischung dazugeben. Etwas Schlagrahm dazugießen. Einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

4. Die Palatschinken mit Bärlauch-Spinat füllen. Mit Sauce anrichten.

5. Für die Sauce eine Schalotte fein hacken. In etwas Butter andünsten. Mit Weißwein ablöschen. Einkochen. Das Obers dazugießen. Nochmals etwas einkochen. 2 EL frisch geriebenen Parmesan unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert Rezepte Foto © Spencer Davis