Nusskuchen

Zutaten für 4 Personen.

15 dag Walnusskerne
12 dag Butter
12 dag Zucker
12 dag Mehl
1 P. Vanillezucker
Salz
3 Eier
3 EL Grieß
2 TL Backpulver
30 dag Äpfel, geschält und entkernt gewogen

Zubereitung

1. 16 Walnusskerne beiseitelegen. Die restlichen Nusskerne hacken. Die Eier trennen. Mehl, Grieß, Backpulver und Nüsse mischen. Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und grob reiben. Butter mit 7 dag Zucker, Vanillezucker, den Dottern und einer Prise Salz schaumig rühren.

2. Die Mehl-Nuss-Mischung unterziehen. Die Äpfel einrühren. Die Eiklar mit dem restlichen Zucker zu Schnee schlagen und unter den Teig heben.
Eine Gugelhupfform mit Butter ausstreichen. Mit den beiseite gelegten Nusskernen auslegen.
Den Teig in die Form füllen.

3. Das Backrohr auf 175 Grad vorheizen. Den Kuchen etwa eine Stunde backen und etwas auskühlen lassen.Dann erst aus der Form stürzen. Eventuell mit Schokoladeglasur überziehen.

Tipp, auch wenn es etwas mehr Mühe bereitet: Kaufen Sie zum Backen keine gehackten Nüsse, sondern die ganzen Kerne. Wenn Sie die Nüsse knapp vor der Verarbeitung hacken, haben sie mehr Aroma.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis