Dörrzwetschken in Rotwein

Zutaten für 4 Personen.

1/2 kg getrocknete Zwetschken
1/2 l kräftiger Rotwein
6 bis 8 EL Backzucker
1 Vanilleschote
1 Stück Orangenschale
Orangensaft
1 Zimtstange

Zubereitung

1. Falls die Zwetschken sehr fest und trocken sind, müssen sie drei Stunden in Wasser eingeweicht werden. Vakuumverpackte Zwetschken brauchen Sie nicht einzuweichen. Die Zwetschken – wenn nötig –
entkernen. Die Vanilleschote aufschlitzen. Das Mark herauskratzen.

2. Wein, Zucker, Vanilleschote, Vanillemark, Orangenschale und Zimtstange aufkochen. Die Zwetschken in den Sud legen und bei wenig Hitze nicht zugedeckt eine Dreiviertelstunde kochen lassen. Der Wein sollte dabei sirupartig einkochen.

3. Kurz vor Ende der Kochzeit 3 bis 5 EL frisch gepressten Orangensaft dazugeben. Dieser gibt dem Sirup fruchtige Frische. Vanilleschote, Zimtstange und Orangenschale aus dem Sud heben. Die Rotweinzwetschken lassen sich gut vorbereiten und passen wunderbar zu Süßspeisen wie Kaiserschmarrn, Grießpudding oder Topfennockerln. Aber auch zu einem Lebkuchen- oder Zimtparfait können sie serviert werden.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis