Mohnzipfel

Zutaten.

1/2 kg Mehl
2 Eier
2 dag Germ
Salz
Rum
1/4 l Milch
2 TL Zucker
20 dag Mohn
3 EL Honig
7 dag Haselnüsse
5 EL Marillenmarmelade
Backfett
Staubzucker

Zubereitung.

1. Mohn und Haselnüsse mahlen. Milch und Zucker in einen Topf geben und erwärmen. Die Germ in die Milch bröseln und auflösen.

2. Das Mehl in eine Schüsselgeben. Milch, Eier, etwas Salz und einen Schuss Rum dazugeben. Zu einem festen Teig kneten. An einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen des Teiges verdoppelt hat.

3. Für die Füllung Mohn, Haselnüsse, 2 EL Rum, Honig und Marmelade vermengen. Die Fülle darf nicht zu trocken sein – eventuell noch etwas Rum oder Marmelade dazugeben.

4. Den Teig messerrückendick ausrollen. Quadrate mit einer Seitenlänge von 10 cm ausschneiden. Auf jedes Quadrat 1 bis 2 Löffel Fülle setzen. Die Quadrate zu Dreiecken zusammenklappen und zusammendrücken. Mit einer Gabel einige kleine Löcher in den Teig stechen.

5. Reichlich Backfett auf 180 Grad erhitzen. Die Zipfel darin goldbraun backen. Mit Staubzucker bestreuen und sofort servieren.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis