Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 3. Jänner 2022

Apfel-Crêpes mit Schokoladensoße

Eine Nachspeise für 4 Personen.

Zutaten für die Crêpes:

6 dag Mehl
2 Eier
1 Prise Salz
1 dl Schlagrahm
1/2 dl Milch
1 EL flüssige Butter
4 bis 6 EL Apfelmus
Rum
2 EL Rosinen
1 Stück Ingwer

Zutaten für die Soße:

15 dag Zartbitterkuvertüre
1 dl Espresso
1/2 dl Schlagrahm
Rum

Zubereitung:

1. Rosinen in Rumeinweichen. Am besten über Nacht.

2. Für die Soße die Kuvertüre in kleine Stücke hacken. Einen Espresso zubereiten. Wer keine Espressomaschine besitzt, löst 3 TL Instantespresso in 1 dl kochendem Wasser auf. Mit dem Obers verrühren.

3. Im nicht zu heißen Kaffee die Kuvertüre schmelzen. Mit 2 EL Rumabschmecken.

4. Aus Mehl, Eiern, Salz, Schlagrahm und Milch einen glatten Teig rühren. Zum Schluss noch die flüssige Butter untermengen. Aus dem Teig kleine, dünne Crêpes backen.

5. Das Apfelmus leicht erwärmen. Rumrosinen und geriebenen Ingwer untermengen.

6. Die Crêpes mit dem warmen Apfelmus füllen und auf vorgewärmte
Teller legen.

7. Mit Schokoladensoße beträufeln. Eventuell noch mit geschlagenem
Obers garnieren.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis