Dagobert-RezeptTopfeneis

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Topfeneis
Topfeneis (Symbolbild) © Rachael Gorjestani
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 3. April 2021

Topfeneis

Für 4 Personen.

Zutaten:

1/4 kg Magertopfen
1/4 kg Mager-Joghurt
15 dag Zucker
1 (unbehandelte) Zitrone
10 dag Sauerrahm
1/4 l Schlagrahm
2 Blatt weiße Gelatine

Zubereitung:

1. Den Topfen durch ein Sieb streichen. Zucker in 1 dl Wasser auflösen und einige Minuten kochen lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Zitronensaft auspressen. Wer mag, reibt auch noch ein bisschen Schale in den Saft. Die Gelatine ausdrücken und im nicht zu heißen Zuckersirup auflösen.

2. Joghurt und Topfen glattrühren. Den Zuckersirup dazugeben und gut vermengen. Zitronensaft, Sauerrahm und Schlagrahm dazugeben und nochmals gut verrühren. Zum Durchkühlen für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.

3. Rechtzeitig vor dem Servieren in einer Eismaschine zu Eis gefrieren
lassen.

Zum Topfeneis können Sie diverse Fruchtpürees aus tiefgekühlten
Beeren reichen. In der Saison können Sie auch frische Früchte, wie beispielsweise marinierte Erdbeeren, zum Eis servieren. Dazu einige schöne Früchte feinblättrig aufschneiden. Mit etwas Zitronensaft und Orangenlikör beträufeln. Mit Staubzucker bestreuen und kurz durchziehen lassen.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert Rezepte Foto © Spencer Davis