Dagobert-RezeptFesttagstorte

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Festtagstorte
Festtagstorte (Symbolbild) © Debby Hudson
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 23. März 2021

Festtagstorte

Zubereitungszeit: ca. 50 min.

Zutaten
Für den Teig:

14 dag Mehl
15 dag Zucker
4 Eier
2 Dotter
1 Prise Salz
2,5 dag Kakaopulver
2 TL Backpulver
3 EL Milch
3 EL Öl

Für die Creme.

30 dag Zartbitterkuvertüre
Zucker
4 Dotter
6 dag Butter
Weinbrand
1/2 l Schlagobers
Schokospäne

Zubereitung:

1. Eier, Dotter, Zucker und Salz schaumig schlagen. Mehl, Kakao und Backpulver versieben und unter die Dottercreme ziehen. Milch und Öl leicht erwärmen und unter den Teig mengen. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) füllen. Ins 200 Grad heiße Backrohr schieben und 35 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit mit Backpapier abdecken. Abkühlen lassen und zweimal waagrecht durchschneiden.

2. Für die Creme die in kleine Stücke zerteilte Kuvertüre im Wasserbad bei wenig Hitze (!) schmelzen. 2 bis 3 EL Weinbrand und die weiche Butter untermengen. Dotter mit 2 EL Zucker cremig aufschlagen. Mit der Kuvertüre verrühren.

(Tipp: Beide Massen sollten dieselbe Temperatur haben.)

3. Das Obers steif schlagen und unter die Creme heben. Die Torte mit der Hälfte der Creme füllen und mit der restlichen Cremebestreichen. Für einige Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren Schokospäne darüberstreuen.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert Rezepte Foto © Spencer Davis