Gemüse-Hendl

Zutaten für 4 Personen.

4 Hendlhaxn
40 dag Melanzani
25 dag Zucchini
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
3/4 kg Fleischparadeiser
1 dl Weißwein bzw.Hühnersuppe
1 B. Petersilie
Olivenöl
Salz
Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung

1. Die Melanzani und Zucchini in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch ebenfalls würfeln. Die Paradeiser schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Paprikaschoten schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

2. Etwas Olivenöl in einen schweren Topf geben und die Zwiebeln darin andünsten. Das Gemüse mit dem Knoblauch dazugeben und etwa zehn Minuten garen. Salzen und pfeffern.

3. Die Hendlhaxn beim Gelenk durchtrennen. Salzen und pfeffern. In Olivenölrundherum kräftig anbraten. Mit Weißwein ablöschen und einige Minuten garen.

4. Hendlstücke auf das Gemüse in den Topf setzen. Den Bratensaft darüber träufeln. Ins 180 Grad heiße Backrohr schieben. Zehn Minuten zugedeckt, anschließend etwa eine halbe Stunde offen garen.

5. Fünf Minuten vor Ende der Garzeit die gehackte Petersilie untermengen. Mit Weißbrot oder Rosmarinerdäpfeln servieren

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis