Gefüllte Lammkeule

Zutaten für 4 Personen

1,5 kg Lammkeule ausgelöst
5 Knoblauchzehen
2 EL Pinienkerne
1/2 kg frischer Spinat
10 dag Ziegenfrischkäse
2 Scheiben Toastbrot
2 EL Mascarpone
1/4 l Lammfond
Butter
1/4 l Rotwein
Olivenöl
Koriander a. d. Mühle
Salz
Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung

1. Den Knoblauch fein hacken und in wenig Öl anschwitzen. Den tropfnassen Spinat dazugeben. Zugedeckt bei Mittelhitze zusammenfallen lassen. In einem Sieb gut ausdrücken. Grob hacken.

2. Das Toastbrot entrinden und im Cutter zerbröseln. Die Pinienkerne ohne Fett goldgelb rösten. Hacken. Mit Spinat, Ziegenfrischkäse, Mascarpone und Toastbrot mischen. Mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen.

3. Das Fleisch innen und außen salzen und pfeffern. Mit der Spinatmasse füllen. Zu einem Rollbraten binden.

4. Das Fleisch in einem schweren Topf rundherum in Olivenöl anbraten. Aus dem Topf heben. Den Bratensatz mit Wein ablöschen. Ziemlich stark einkochen lassen.

5. Mit Fond aufgießen. Das Fleisch wieder in den Topf setzen und zugedeckt bei Mittelhitze etwa eine Stunde und 40 Minuten garen lassen.

6. Den Bratensaft mit einigen kalten Butterstücken binden. Abschmecken.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis