Schweinsrouladen

Zutaten für 4 Personen.

4 Schweinsschnitzel a 15 dag
1/8 l Kalbsfond
1/4 l dunkles Bier
1 Semmel vom Vortag
1 kleines Ei
Senf
Öl
ca. 0,8 dl lauwarme Milch
4 EL gehackte Kräuter
2 Knoblauchzehen
1 Schalotte
Muskatnuss
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

1. Die Semmel in sehr kleine Würfel schneiden. Schalotte und Knoblauch
fein hacken und in wenig Öl anschwitzen. Zu den Semmelwürfeln geben. Nun noch Milch und Ei dazugeben. Alles behutsam vermengen.
Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Eine Viertelstunde ziehen lassen. Die Masse sollte eine streichfähige Konsistenz haben.

2. Das Fleisch zwischen zwei Klarsichtfolien plattieren. Salzen und pfeffern. Auf der Innenseite dünn mit Senf bestreichen. Die Fülle darauf verteilen. Das Fleisch zu Rouladen aufrollen. Mit Küchengarn binden.
Öl erhitzen. Das Fleisch rundherum anbraten. Aus der Pfanne heben.
Den Bratensatz mit Bier ablöschen. Etwas einkochen lassen.

3. Den Fond dazugießen. Aufkochen. Das Fleisch in den Bratensaft legen und bei Mittelhitze etwa 15 bis 20 Minuten garen lassen. Das Fleisch aus der Pfanne heben und das Garn entfernen. Einige kalte Butterstücke unter den Bratensaft rühren.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis