Marsalahendl

Zutaten für 4 Personen.

1 Hendl
Mehl
1 Zwiebel
1 Karotte
1 Stängel Stangensellerie
10 dag milder Rohschinken
Butter
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

1. Das Hendl in zehn bis zwölf Stücke teilen. Salzen und pfeffern. In Mehl wenden. Zwiebel, Karotte und Sellerie in kleine Stücke schneiden. Den Rohschinken in dünne, kurze Streifen schneiden. 2 EL Butter und 2 EL Öl zerlassen und die Fleischstücke darin anbraten. Aus dem Topf heben und warm stellen.

2. Im Bratenfett das Gemüse anrösten. Eventuell noch 1 bis 2 EL Butter
dazugeben. Den Schinken untermengen. Kurz durchrösten und mit Marsala ablöschen. Die Fleischstücke auf das Gemüse setzen.
Zugedeckt bei Mittelhitze eine gute halbe Stunde dünsten lassen.

3. Immer wieder wenden. Eventuell, falls nötig, noch mit etwas Suppe oder Wasser aufgießen. Wenn sich das Fleisch leicht von den Knochen lösen lässt, ist es gar. Die Hendlstücke sollten zum Schluss mit der Soße glaciert sein. Dazu passt cremige Polenta, die mit Parmesan verfeinert wird oder Zucchinigemüse.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis