Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 3. März 2022

Brokkoli-Auflauf

Zutaten für 4 Personen:

3/4 kg Brokkoli
10 dag Schinken, in
nicht zu dünnen Scheiben
4 Erdäpfel
3 Schalotten
3 Knoblauchzehen
20 dag Crème fraîche
1/2 dl Schlagrahm
2 Eier
10 dag Gouda oder Emmentaler
Olivenöl
Salz
Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung:

1. Die Brokkolistiele abschneiden und in fingerdicke Scheiben
schneiden. Die Röschen in Stücke teilen. Reichlich Salzwasser
erhitzen. Die Brokkolischeiben fünf Minuten blanchieren.
Nach zwei bis drei Minuten die Röschen dazu geben. Abgießen
und sofort in Eiswasser tauchen.

2. Die Erdäpfel mit der Schale in
Salzwasser nicht zu weich kochen. Schälen und in Spalten
oder Würfel schneiden. Den Schinken in Streifen schneiden.

3. Schalotten und Knoblauch fein hacken. In Olivenöl glasig dünsten.
Den Schinken untermengen und kurz mitrösten.
Den Käse reiben.

4. Crème fraîche, Schlagrahm und Eier cremig verrühren.
Den Käse untermengen. Mit Salz und Pfeffer gut abschmecken.
Brokkoli und Erdäpfel in eine Auflaufform geben und mit der
Zwiebel-Schinken-Mischung vermengen. Den Guss darüber träufeln.

5. Ins 200 Grad heiße Backrohr schieben und goldbraun überbacken.
Das dauert etwa 15 bis 20 Minuten.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis