Dagobert-RezeptRoastbeeflasagne

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Roastbeef
Kochen mit Roastbeef (Symbolbild) © Mogens Petersen auf Pixabay
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 6. August 2021

Roastbeeflasagne

Eine Vorspeise für 4 Personen.

Zutaten:

40 dag gebratenes Roastbeef, aufgeschnitten
1/4 l Kalbsfond
1 rote und 1 gelbe Paprikaschote
1 kleiner Zucchino
1 B. Lauchzwiebeln
1 Paradeiser
2 Knoblauchzehen
1 B. Petersilie
Basilikum
Thymian
Butter
Olivenöl
Weißwein
Salz
Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung:

1. Die Paprika in Rauten, den Zucchino in Scheiben, die Zwiebeln in Spalten schneiden. Die Knoblauchzehen halbieren. Den Paradeiser schälen und entkernen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

2. Etwas Öl mit Knoblauch und einigen Thymianzweigen in einer Pfanne nicht zu stark erhitzen. Paprika, Zucchino und Zwiebeln dazugeben und goldgelb anrösten. Salzen und pfeffern. Die klein geschnittene Petersilie darüberstreuen.

3. In eine vorgewärmte Schüssel geben. Knoblauch und Thymian in der Pfanne lassen. Das Gemüse warm stellen. Wenig Weißwein in die Pfanne gießen, den Bratensatz lösen und einkochen.

4. Kalbsfond dazugießen. Nochmals etwas einkochen. Mit wenigen kalten Butterflocken binden. Die Paradeiswürfel untermengen.

5. Roastbeefscheiben mit Gemüse und Sauce auf Tellern zu einer Lasagne
schichten. Mit Basilikum garnieren.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert Rezepte Foto © Spencer Davis