Dagobert-RezeptBistecca alla pizzaiola

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Bistecca alla pizzaiola
Bistecca alla pizzaiola (Symbolbild) © David B. Townsend
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 24. Juni 2021

Bistecca alla pizzaiola

Steak mit Paradeissauce für 4 Personen.

Zutaten:

4 Filet- oder Rumpsteaks, a 15 dag
1 kg Fleischparadeiser
3 Knoblauchzehen
Petersilie
Basilikum
Thymian
Salbei
Rosmarin
Butter
Olivenöl
Salz
Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung:

1. Das Fleisch am besten einen ganzen Tag mit Olivenöl, Thymian, Salbei und Rosmarin zugedeckt im Kühlschrank marinieren. Eine Stunde vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen.

2. Das Fleisch salzen und pfeffern. Mit Thymian, Salbei und Rosmarin bei nicht zu starker Hitze in Olivenöl auf beiden Seiten etwa drei bis fünf Minuten (je nach Dicke der Fleischscheiben) braten.

3. Im 90 bis 100 Grad heißen Backrohr eine halbe Stunde nachgaren.

4. Die Paradeiser schälen, in Würfel schneiden. Saft und Kerne durch ein Sieb passieren. Die Knoblauchzehen klein würfeln. In Olivenöl andünsten. Den passierten Paradeissaft dazugeben und einkochen lassen. Die Paradeisstücke dazugeben und einige Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und gehackter Petersilie würzen.

5. Bratfett und Kräuter aus der Pfanne entfernen. Mit ca. 1 EL Butter den Bratensatz bei wenig Hitze loslösen. Die Paradeiser dazugeben und durchschwenken.

6. Das Fleisch mit den Paradeisern servieren, mit einigen Basilikumblättern garnieren

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert Rezepte Foto © Spencer Davis