Dagobert-RezeptSchweinsfischerl mit Rosmarinsauce

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Schweinsfischerl mit Rosmarinsauce
Schweinsfischerl mit Rosmarinsauce (Symbolbild) © Harry Dona
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 13. Mai 2021

Schweinsfischerl mit Rosmarinsauce

Für 2 Personen.

Zutaten:

4 Medaillons vom Schwein, à 7 bis 8 dag
1 bis 2 Schalotten
4 Rosmarinzweige
1 dl Kalbsfond
1 dl Schlagrahm
Butter
Olivenöl
Salz
Pfeffer a. d. Mühle
15 dag Bandnudeln

Zubereitung:

1. Die Medaillons salzen und pfeffern. Etwas Olivenöl und Butter mit einem Rosmarinzweig in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch auf beiden Seiten kurz anbraten. Zum Fertiggaren ins 80 Grad heiße Backrohr stellen. Das dauert etwa 20 Minuten.

2. Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen.

3. Die Schalotten klein würfeln. In etwas Butter andünsten. Die Rosmarinzweige dazulegen. Mit Kalbsfond ablöschen. Einige Minuten kochen lassen. Den Schlagrahm einrühren und nochmals aufkochen.

4. Kochen lassen, bis eine leichte Bindung entsteht. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Rosmarin entfernen. Die Nudeln in die Sauce geben und gut durchschwenken.

5. Das Fleisch auf vorgewärmte Teller setzen.

6. Den ausgetretenen Fleischsaft eventuell nochmals erhitzen und mit 2 bis 3 TL eiskalter Butter montieren. Mit den Nudeln servieren.

Tipp: Wenn Sie keinen Kalbsfond vorrätig haben, können Sie natürlich auch Hühner- oder Gemüsesuppe verwenden.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert Rezepte Foto © Spencer Davis