Dagobert-RezeptLammhaxen in Wurzelsauce

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Lammhaxen in Wurzelsauce
Lammhaxen in Wurzelsauce (Symbolbild) © Malidate Van
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 24. März 2021

Lammhaxen in Wurzelsauce

Für 8 Personen.

Zutaten:

2,5 kg Lammhaxenscheiben
20 dag Karotten
10 dag gelbe Rüben
10 dag Sellerie
3 Paradeiser a. d. Dose
10 dag Zwiebeln
5 dag Petersilwurzel
4 Knoblauchzehen
2 Rosmarinzweige
Olivenöl
Paradeismark
1 B. Thymian
2 dl Rotwein
2 dl Lammfond
Salz
Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung:

1. Das Wurzelwerk klein würfeln. Die Zwiebel fein hacken. Die Paradeiser in kleine Stücke schneiden. Die Lammhaxenscheiben salzen und pfeffern. Mit wenig Mehl stauben.

2. In einem großen, schweren Topf Olivenöl erhitzen. Das Fleisch bei Mittelhitze portionsweise anbraten. Aus dem Topf heben. Noch etwas Fett in den Topf geben und die Zwiebel darin andünsten. Das Gemüse dazugeben. Anrösten. Nun noch 1 EL Paradeismark dazugeben und ebenfalls rösten. Mit Salz, Pfeffer und gehacktem Knoblauch würzen. Mit Rotwein ablöschen und auf die Hälfte einkochen lassen.

3. Das Fleisch auf das Gemüse setzen. Den Lammfond dazugießen. Zugedeckt bei milder Hitze 90 Minuten garen. Nach einer Stunde Garzeit die Kräuter dazu legen. Die Fleischscheiben immer wieder wenden.

4. Das Fleisch aus dem Topf heben. Warm stellen. Die Sauce etwas einkochen lassen. Durch ein Sieb passieren. Das Fleisch mit Sauce und Risotto anrichten.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert Rezepte Foto © Spencer Davis