Zander auf Gemüsesalat

Zutaten für 4 Personen.

8 Zanderfilets (à 10 dag)
40 dag dünne, grüne Bohnschoten
20 dag Karotten
20 dag Zucchini
Staubzucker
Suppe
Olivenöl
Butter
Himbeeressig
Estragon
Basilikum
1 TL mild-würziger Senf
Salz
Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung

1. Die Bohnschoten halbieren und in Salzwasser gar kochen. Abschrecken. Die Karotten zuerst in ca. 5 cm lange Stücke schneiden, dann der Länge nach vierteln bzw. achteln. In etwas Butter andünsten. Mit Salz und etwas Staubzucker würzen. Leicht karamellisieren. Mit 4 EL Suppe bzw. Wasser aufgießen und weichdünsten.

2. In ein Sieb zum Abtropfen geben. Die Flüssigkeit auffangen. Die Zucchini ebenfalls in ca. 5cm lange, dünne Streifen schneiden. In Olivenöl goldgelb braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Essig, Senf und die aufgefangene Flüssigkeit in eine Schüssel geben. Gut verrühren.

3. Olivenöl in dünnem Strahl mit einem kleinen Schneebesen unterschlagen. Mit den klein geschnittenen Kräutern, Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse in eine Schüssel geben, die Vinaigrette darübergießen und kurz marinieren. Die Fischstücke in Olivenöl knusprig braten. Salzen und pfeffern. Mit dem Salat anrichten.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis