Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 2. März 2022

Matjesfilet mit Senfsauce

Zutaten für 4 Personen.

4 Matjes-Doppelfilets
10 dag Schalotten
1 B. Dillkraut
¼ kg Essiggurkerln
1 Apfel
2 EL Mayonnaise
2 EL Senf
¼ l Joghurt (10%)
2 EL Creme fraîche
1 TL Cayennepfeffer
Salz

Zubereitung:

1. Sollten die Matjesfilets sehr salzig sein, schmecken sie
besser, wenn man sie vor der Weiterverarbeitung für ein, zwei
Stunden in Milch legt. Milde Matjesfilets werden nur mit
kaltem Wasser abgeschwemmt.

2. Anschließend mit Küchenpapier
trocken tupfen und beiseitelegen. Für die Sauce die Schalotten
fein hacken, die Gurkerln gut abtropfen lassen und in kleine
Würfel schneiden.

3. Das Dillkraut hacken. Den Apfel schälen, das Kerngehäuse entfernen
und in kleine Würfel schneiden.
Mayonnaise, Senf, Joghurt und Creme fraîche verrühren.
(Tipp: Anstelle von Joghurt und Creme fraîche können Sie auch
Sauerrahm verwenden.)

4. Die Sauce mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
Schalotten, Gurkerln, Apfelwürfel und Dillkraut untermengen.
Die Matjesfilets anrichten. Die Sauce darauf verteilen. Eventuell
noch mit Dillkraut garnieren.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis