Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Leichte SpracheCorona-Impfstoff: Auch Moderna beantragt Zulassung für Jugendliche in der EU

Moderna hat als 2. Firma eine Zulassung für Jugendliche beantragt. Noch diese Woche soll darüber entschieden werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© AP
 

Seit Ende Mai ist bereits der Impfstoff von Biontech/Pfizer für Jugendliche über 12 Jahren in der Europäischen Union (EU) zugelassen. Auch in Österreich haben die Anmeldungen für Jugendliche begonnen.

Die Firma Moderna hat mehrere Studien durchgeführt. Laut eigenen Angaben soll die Wirkung des Moderna-Impfstoffes bei Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren „hochwirksam“ sein. 

Entscheidung noch diese Woche 

Gestern, Montag, hat nun auch Moderna eine Zulassung des Impfstoffes für Jugendliche beantragt. Die Europäische Arzneimittel-Behörde soll noch diese Woche eine Entscheidung bekanntgeben. 

Nicht nur in der EU, sondern auch in Kanada und in den USA soll eine Zulassung beantragt werden. 




Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren