Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Parlaments-Wahl in Hongkong wird verschoben

Die Parlaments-Wahl in Hongkong wird verschoben. Das kündigte die Regierungschefin Carrie Lam an. Die Wahl sollte eigentlich im September stattfinden. Der Grund für die Verschiebung ist laut Lam der Corona-Virus. Es stecken sich jetzt wieder mehr Menschen in Hongkong mit dem Virus an. Für die Verschiebung nutzte Lam ein selten verwendetes Gesetz. Dieses ist schon fast 100 Jahre alt.

© APA (AFP)
 

Die politischen Gegner glauben der Begründung der Regierungschefin nicht. Sie halten den Corona-Virus nur für einen Vorwand. Sie glauben, dass Lam Angst hat, die Wahl zu verlieren.




Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren