Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Lehrer-Gewerkschafter will Maskenpflicht für alle im neuen Schuljahr

Wegen dem Corona-Virus mussten Schüler und Lehrer in der Schule eine Zeit lang eine Schutzmaske. Seit dem 3. Juni müssen die Schüler das aber nicht mehr tun. Im September fängt das neue Schuljahr an. Paul Kimberger von der Lehrer-Gewerkschaft will nun, dass Schüler und Lehrer im neuen Schuljahr wieder Masken in der Schule tragen müssen.

© APA
 

Kimberger hat auch die Regierung kritisiert. Die Schulen wissen noch immer nicht, wie im September der Unterricht gestaltet werden soll. Da fehlt es an Planung, kritisierte der Lehrer-Gewerkschafter.

Erklärung: Gewerkschaft

Eine Person, die für eine Firma arbeitet, nennt man Arbeit-Nehmer. Auch Beamte sind Arbeit-Nehmer. Sie arbeiten für den Staat. Oft hat es ein einzelner Arbeit-Nehmer schwer, seine Wünsche durchzusetzen.

Wenn mehrere Arbeit-Nehmer sich zu einer Gruppe zusammentun, kann diese Gruppe ihre Wünsche leichter durchsetzen. Eine solche Gruppe nennt man Gewerkschaft. Die Gewerkschaft setzt sich dafür ein, dass zum Beispiel höhere Löhne gezahlt werden. Oder dass es bessere Sicherheits-Maßnahmen am Arbeitsplatz gibt.




Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren