EuroSkills 2021 Die Europameisterschaft der Berufe ist startklar

Im September verwandeln mit Euro Skills 450 Young Professionals das Schwarzl Freizeitzentrum in einen „Fachkräfte-Hotspot“.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
WKO-Präsident Josef Herk (Mitte) mit den Energie-Steiermark -Vorständen C. Purrer (l.) und M. Graf, (re.) © KANIZAJ
 

In der vorletzten Septemberwoche dreht sich in Graz alles um die Themen Fachkräfte und berufliche Ausbildung: Die Berufs-EM EuroSkills 2021 findet zum ersten Mal in Österreich statt und lockt von 22. bis 26. September rund 450 junge Fachkräfte, zahlreiche Betreuer sowie Fans, Unterstützer und Besucher aus ganz Europa nach Graz und ins Schwarzl Freizeitzentrum.

Doch um eine Veranstaltung in dieser Größenordnung umsetzen zu können, benötigt es helfende Hände: Rund 400 Volunteers und 75 Workshop Manager unterstützen das Event ehrenamtlich, dazu kommen zahlreiche Sponsoren. Einer dieser Sponsoren ist zum Beispiel das steirische Vorzeige-Unternehmen Energie Steiermark: „Wir entsenden unsere Lehrlinge regelmäßig zu den Bewerben von StyrianSkills und AustrianSkills. In Kooperation mit der WKO sind wir darüber hinaus seit Jahren Hauptsponsor der StyrianSkills. Wir freuen uns, diese Kooperation im Rahmen von EuroSkills erweitern zu können. EuroSkills2021 wird den SteirerInnen die herausragenden Leistungen von Fachkräften auf eindrucksvolle Weise präsentieren. Daher sind wir als steirisches Leitunternehmen selbstverständlich als Partner an Bord.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!