Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Angriff in SyrienBiden macht deutlich: Die USA sind auch militärisch auf der Weltbühne zurück

Mit dem Luftschlag gegen pro-iranische Milizen in Syrien lässt Biden erstmals militärisch die Muskeln spielen und sendet ein klares Signal an den Iran.

Joe Biden
Joe Biden: Die USA sind auch militärisch zurück © AP
 

"America first" war das Motto Donald Trumps - und es bedeutete zu einem großen Teil einen Rückzug der USA aus ihrer oft auch kritisierten Rolle als "Weltpolizist". Der Weltfriede ist deshalb aber leider nicht unbedingt ausgebrochen. Gerade im Nahen Osten hatte das neue "Laissez-faire" der USA auch sehr zweifelhafte Wirkung: In Syrien etwa haben der Iran und Russland das Vakuum, das Washington hinterließ, rasch gefüllt. Dank ihrer Hilfe hat Diktator Bashar al-Assad heute das Ruder wieder fest in der Hand. Die Kurden wiederum, jahrelang treue Verbündete der USA im Kampf gegen die Terrormiliz IS, fühlten sich von Trump verraten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

ReinholdSchurz
1
4
Lesenswert?

Der alte Greis wie er noch den Finger hebt🙆🏻‍♂️

Ja mit dem Flieger oder mit Drohnen von weitem hinein schiessen das können sie gut 😌
Wie ein kleiner Lausbub der was anstellt und dann davon läuft der ganze Misst da unten geht ihnen überhaupt nichts mehr an🤧Sie haben es schon lange vergeigt🤔

Shiba1
7
14
Lesenswert?

Gefährliche Drohung

....
Es ändert sich also nichts