AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Pro & ContraHat sich Greta Thunberg auch den Friedensnobelpreis verdient?

Vor wenigen Tagen wurde der Klimaaktivistin der diesjährige Alternativ-Nobelpreis zuerkannt. Die 16-Jährige, die weltweit Millionen Jugendliche für das Klima mobilisiert, ist auch für den Friedensnobelpreis nominiert.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Thunberg und Trump bei der UN-Vollversammlung
Thunberg und Trump bei der UN-Vollversammlung © (c) REUTERS/Andrew Hofstetter
 

Eine 16-Jährige bringt eine weltweite Bewegung auf die Beine, die sich der existenziellen Bedrohung des Planeten entgegenstellt. Wenn derartige Courage und Beharrlichkeit nicht preiswürdig ist, was dann?

Kommentare (3)

Kommentieren
100Hallo
1
0
Lesenswert?

Preis

Nein . Ist ein Mädchen das von mehreren Finanziers gesteuert wird.

Antworten
MoritzderKater
0
3
Lesenswert?

Natürlich verdient Greta Thunberg den Preis!

Sie selbst kann wenig umsetzen, aber dass sie die Menschen aufgerüttelt hat - Weltweit - das ist ihr Verdienst. Wer sonst würde im Moment so intensiv über das Klima und dessen Entwicklung sprechen.
Alle würden wie immer sagen: "Wir müssen...... dies tun und wir müssen ...... jenes tun" Aber niemand bleibt am Ball und wird permanent daran erinnert. Gäbe es Greta nicht ........
Ich wünsche ihr *jeden* Erfolg diesbezüglich.

Antworten
skosko
3
3
Lesenswert?

Natürlich verdient Greta Thunberg den Preis!

Gerade weil aller Orts Populismus und gekaufte Politik beängstigenden Aufschwung erlebt. Weil ehrliches und vernünftiges Engagement im Sinne der Umwelt und damit im ureigensten Sinne der Menschheit, irrationaler Angstmache um den Verlust der Errungenschaften gieriger Gewinnsucht gegenüberstehen, braucht es hier Emotionen! Der 16jährigen hier Populismus vorzuwerfen ist wohl nicht ihr Ernst Herr Winkler? Wahrscheinlich haben sie in der Chefredaktion beim Würfeln verloren und der Kontra-Part zu Frau Baumhackl gewonnen. Das kann nicht ernst gemeint sein.

Antworten