Hermann Schützenhöfer hat Karl Nehammer die Show gestohlen.* Der steirische Landeshauptmann nahm vorweg, was dem designierten Bundeskanzler zur Erstpräsentation zugestanden wäre. Das zwar nicht so geplante Ausplaudern des neuen Regierungspersonals ist dennoch von hoher Symbolkraft. Was sich mit der Lockdown-Verkündung bei der LH-Konferenz schon abgezeichnet hatte, tragen die Landeshauptleute nun unverhohlen zur Schau: Der Staat hängt ab von ihren Gnaden. Österreich ist zurück in seiner Normalität vor Sebastian Kurz mit den Ostregion-Antipoden Erwin Pröll und Michael Häupl.