SPÖ-Chefin in der ZIB2Rendi-Wagner: "ÖVP ist bereit, Kurz zu opfern"

Die SPÖ-Chefin glaubt nicht, dass die ÖVP auf die Regierungsbeteiligung verzichten kann.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Pamela Rendi-Wagner in der ZiB2 am Freitagabend
Pamela Rendi-Wagner in der ZiB2 am Freitagabend © Screenshot ORF
 

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner erklärte in der ZiB2, sie glaube, dass die "ÖVP, die seit 35 Jahren in Regierungsverantwortung ist, auch Kurz opfern wird". Sie glaube nicht, dass die ÖVP auf die Regierungsbeteiligung verzichten könne. Österreich brauche jetzt eine Regierung, die nicht täglich mit Korruptionsvorwürfen konfrontiert ist.

Rendi-Wagner schließt auch eine Zusammenarbeit mit der FPÖ unter Herbert Kickl nicht aus. "Ich glaube es ist eine sehr außergewöhnliche Situation und außergewöhnliche Situation brauchen außergewöhnliche Handlungen", so Rendi-Wagner. Eine Vierer-Konstellation bezeichnet sie "sehr unwahrscheinlich, aber möglich".

Kommentare (38)
mahue
0
0
Lesenswert?

Manfred Hütter: der 11.11 kommt bald

Bin für Kasperl, Bumuckl oder Alice im Wonderland.
Schönes Wochenende

samro
6
12
Lesenswert?

das ist lustig

mal drueber nachdenken: auch die spoe wuerde sie opfern wenn sie einen nutzen sieht.

Rot-Weiss-Rot
8
11
Lesenswert?

Nein @samro, du kennst die Bundesverfassung scheinbar nicht!

Laut österr. Verfassung MUSS es eine handlungsfähige Regierung geben. Wenn VdB. keine Expertenregierung einsetzt, dann MÜSSEN sich alle zusammentun und eine Regierung bilden.
Sonst haben wir eine Staatskrise.
Genau das hat PRW gemeint und du kannst mir glauben, die SPÖ war und ist die einzige Partei die eine Zusammenarbeit mit der FPÖ ausgeschlossen hat, doch wenn der BP einmahnt, Parteiinteressen hintanzustellen wird sich auch die SPÖ bewegen müssen und eine Bewegung Richtung Kickl fällt schwer, das ist sicher, aber wenn sonst keine andere Möglichkeit bleibt?

Zu deiner Erinnerung:

Sebastian Kurz hat Herbert Kickl in die Regierung geholt und ihn salonfähig gemacht. Erst dadurch konnte Kickl dorthin gelangen wo er heute ist und jetzt wollt ihr kritisieren, wenn sich die SPÖ bewegt um das Land nicht in eine Staatskrise schlittern zu lassen.
Aber dazu wird es nicht kommen, da Kurz gehen wird. Die ÖVP sitzt zu gern am Futtertrog!

Pelikan22
9
4
Lesenswert?

Wer muss was?

Dir hats wohl die Red verschlagen!

Rot-Weiss-Rot
9
8
Lesenswert?

Findest, es hat mir die Red' verschlagen, @Pelikan22?

Also mein Kommentar hat 13 Zeilen, deiner 2 !
Wem hat's da die Red' verschlagen?

Lerne die österr. Bundesverfassung. Ist für einen Türkisen zwar nicht wichtig, da sich die Buberlpartie nie um die Verfassung gekümmert hat, aber es bildet!

Pelikan22
2
3
Lesenswert?

Du redest immer "schriftlich"?

Ich zähl meine Zeilen nicht! Brauch ich auch nicht, denn i werd net nach Zeilen zahlt! Und was die Verfassung betrifft: Sei froh dass du Lesen kannst! Weil das is dei einziger Pluspunkt!

jaenner61
8
18
Lesenswert?

nur zum kopfschütteln

pwr fällt wieder mal im liegen um und schließt eine zusammenarbeit mit kickl nicht aus. eigentlich peinlich

Rot-Weiss-Rot
11
8
Lesenswert?

@jaenner61, türkise Halbwahrheit.

Das hat sie nicht gesagt.
Sie sagte, dass sie auch in einer Koalition der Oppositionsparteien zur Verfügung stehen würde, sollte es sonst keine Regierung geben. Sie würde Parteiinteressen oder gar persönliche Interessen hintanstellen, Kickl würde sicher nicht Gesundheitsminister und das ist genau das, was unser Bundespräsident eingemahnt hat.
Das Interesse muss dem Land Österreich gelten, keiner Partei oder keiner Person und wenn es nicht anders geht, VdB keine Expertenregierung einsetzt, dann muss man etwas machen, da laut Bundesverfassung eine Regierung bestehen MUSS!!!!
Wenn es VdB sagt ist es super, bei PRW wird es kritisiert.

Pelikan22
0
2
Lesenswert?

Sagte sie nicht. ......

auch als Bundeskanzler?

mobile49
6
12
Lesenswert?

kurz hat sich selbst in mißkredit gebracht und kann daher nicht geopfert

werden
er hat sich selbst ins out gekickt

punkt

eston
8
10
Lesenswert?

Wenn Rendi-Wagner Stuhl räumt

z.B. für Doskozil, könnt noch was werden. Mit Regierungsbeteiligung. Mit Wahlerfolg.

rochuskobler
25
35
Lesenswert?

Rendi und Kickl

..diese machtbesessene Frau erinnert mich weiland an Bruno Kreisky. Der kam auch nur durch Unterstützung der FPÖ, damals unter Friedrich Peter, an die Macht. Rendi braucht dafür Kickl. Den Sozis ist, wie man sieht, jedes Mittel recht, um wieder an die Futtertröge zurück kehren zu können.

Nobbs
4
7
Lesenswert?

@rochuskobler, ja so wie Sebastian Kurz, der 2017 nur in die Regierung kam, indem er Herbert Kickl in die Regierung holte!

Jedes Mittel war recht um an die Macht zu kommen. Dagegen ist PRW ein "Lärcherlsch....."
Jetzt ist Kickl in der FPÖ die Chef und wenn VdB einfordert Parteiinteressen hintanzustellen ist das für euch machtbesessen.
Der einzige der von Machtbesessenheit vollkommen in Besitz genommen ist, ist euer Sebastian, sonst niemand!

himmel17
2
4
Lesenswert?

Missverständnis

Nicht Rendi und Kickl, sondern Rendi und Mikl! Kickl ist ein selbstverschuldeter Dodo.

Pelikan22
5
2
Lesenswert?

Ganz genau!

Wie wärs mit einem Hörgerät?

Rot-Weiss-Rot
13
11
Lesenswert?

Regt euch nicht auf, das wird nicht passieren! Keine Angst liebe Türkis-Blaue Forengemeinde.

Im Grunde hat PRW das gesagt, was ich gestern zuvor schon geschrieben habe. In der ÖVP gibt es noch andere Politiker als jene aus der Familie Kurz, die sitzen seit 30 Jahren am Futtertrog und die werden den nicht einfach so, wegen eines Lügenbarons verlassen.
Ich bin mir sicher, Kurz wird gehen und Grün / Schwarz wird weiterregieren und obwohl ich sozialdemokratisch denke, würde ich das gut finden, wenn die ÖVP in der Regierung bleibt.

PRW hat erst auf oftmaliges Nachfragen von Frau Lorenz-Dittlbacher gesagt, dass sie zur Verfügung stehen würde, solle sie dadurch einen Beitrag leisten, dass dieses Land eine Regierung bekommt, hat aber immer betont, dass sie nicht glaubt in diese Situation zu kommen. Was soll sie als Parteivorsitzende sagen? Nein ich will nicht? Das Land ist mir egal?
Ich halte PRW auch nicht für eine Superbesetzung des Kanzlerpostens, doch eine Lügentraudl ist sie nicht und jetzt einmal ehrlich. Wer glaubt an eine Regierung unter vier Parteien mit der FPÖ?
Das wird nicht kommen, doch in der jetzigen Situation kann PRW nichts Anderes sagen, wenn schon der BP einmahnt zuerst das Land, dann die Partei im Auge zu haben. Da muss sie sagen, dass man über den eigenen Schatten springen muss, doch der Schatten bzgl. der FPÖ ist für die SPÖ zu hoch, da springen sie nicht d'rüber.

rand
14
24
Lesenswert?

Die Roten und Moral

Sie hat ständig behauptet mit der FPÖ ist es nicht möglich nur um Kanzlerin zu werden legt sie sich mit denen ins Bett. Dann schwadroniert sie noch über Kurz das dieser keine Moral und Anstand hat. Diese Frau ist derart unglaubwürdig.

Nobbs
1
3
Lesenswert?

@rand, schau mal etwas über den Rand!

Hast du die Rede des Bundespräsidenten gehört?
Nichts anderes hat PRW gesagt oder getan. Jetzt ist die Zeit Parteiinteressen hintanzustellen und euch Türkisen ist das natürlich fremd.
Da werden sogar die eigenen Parteifreunde abgesägt nur um Kanzler zu werden.
Das ist glaubwürdiger?

Pelikan22
1
1
Lesenswert?

Viele Tiere rühren im Dreck ....

Such dir eins aus!

ellen64
8
8
Lesenswert?

Hat sie gestern

erklärt! Falls du es gehört und verstanden hast 🙏🙏

plolin
5
5
Lesenswert?

Ja, genau. Hat sie.

Sie dreht und windet sich wie ein Fisch im Wasser. Plötzlich mit Kickl! Hahaha. Selten so viel gelacht. Die Dame wird immer unglaubwürdiger.

Hgs19
17
26
Lesenswert?

Ein NOGO

... mit PRW vom Regen in die Traufe

schadstoffarm
11
13
Lesenswert?

Fellner

Bist du des?

Balrog206
2
3
Lesenswert?

Niemand

Will Katzi als Schattenkanzler !

Zuckerpuppe2000
35
42
Lesenswert?

Rendi Wagner

PRW als Kanzlerin!!?? Das wäre eine der größten Katastrophen ever! Dann Gute Nacht für unser Österreich!

ellen64
12
13
Lesenswert?

@sugardoll

Warum?? Weil sie integer, ehrlich, zuverlässig, alles andere als polarisierend, Anstand besitzend ist??
Das sind Attribute, die Voraussetzung für die Ausübung solcher Ämter sind. Aber ACHTUNG: nur durch die Absetzung des Herrn BK ist es nicht getan!! Mit dem ganzen mafiosen Netzwerk dahinter MUSS auch aufgeräumt werden 🙏🙏🙏🙏🤎

 
Kommentare 1-26 von 38