KorruptionsvorwürfeNeue Anzeige gegen Strache und Löger

Die Causa Ibiza ist um einen Aspekt reicher. Der Verbraucherschutzverein hat am Donnerstag eine Anzeige bei der WKStA gegen Ex-Vizekanzler Strache und Ex-Finanzminister Löger eingebracht. Es geht um mutmaßlichen Gesetzeskauf rund um Lebensversicherungen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Gegen Ex-Vizekanzler Strache und Ex-Finanzminister Löger liegt nun eine weitere Anzeige vor.
Gegen Ex-Vizekanzler Strache und Ex-Finanzminister Löger liegt nun eine weitere Anzeige vor. © APA/Robert Jaeger
 

Einen Tag nach dem formalen Ende des Ibiza-U-Ausschusses ist die "mutmaßliche Käuflichkeit der türkis-blauen Bundesregierung" - wie der Ausschuss hieß - um eine Facette reicher. Der Verbraucherschutzverein (VSV) bringt eine Anzeige gegen Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) und Ex-Finanzminister Hartwig Löger (ÖVP) ein. Die beiden sollen für Parteispenden eine Gesetzesänderung bei Verträgen von Lebensversicherungen durchgesetzt haben, es gilt die Unschuldsvermutung.

Kommentare (3)
Pollheim
1
4
Lesenswert?

Nein…

…Alles Lügen! So etwas hat und hätte es unter unserem Saubermann BK Kurz niemals gegeben!! Sarkasmus off.

Peterkarl Moscher
1
5
Lesenswert?

Wahrheit tut weh !

Wann gibt es hier Untersuchungshaft, die Beschuldigten können nach
Lust und Laune weiter Absprachen tätigen, Unterlagen verschwinden
lassen !!!

Pelikan22
0
0
Lesenswert?

Und wann ....

kommt der Weltuntergang oder das "Jüngste Gericht"?