Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Erholung zuhause Tirols Landeshauptmann Platter bei Skitourenunfall verletzt

Der Landeshauptmann wird einige Tage von zuhause arbeiten, bis er sich erholt hat.

OeVP BUNDESPARTEIVORTAND: PLATTER
© APA/ROLAND SCHLAGER
 

Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) hat sich bei einem Sturz bei einer Skitour am Freitag in der Nähe seiner Heimatgemeinde Zams (Bezirk Landeck) Verletzungen an der Wirbelsäule zugezogen. Er werde deshalb in den kommenden Tagen seine Amtsgeschäfte von zu Hause aus führen, teilte das Land am Sonntag in einer Aussendung mit.

"Mir geht es soweit gut. Nach ärztlicher Abklärung rät man mir, mich einige Tage in häusliche Pflege zu begeben. Ich werde in den kommenden Tagen den Amtsgeschäften von zu Hause aus nachgehen", erklärte Platter.

Kommentare (4)
Kommentieren
tomtitan
1
6
Lesenswert?

Trotz allem

gute Besserung....

tannenbaum
7
22
Lesenswert?

Macht

der Platter doch glatt eine Skitour! In den. Augen seiner Parteifreunde (Grundbesitzer) sind Skitourengeher ja die größten Umweltverbrecher überhaupt!

vanhelsing
9
20
Lesenswert?

Hoffentlich keinen Rettungshelikopter gebraucht!

👍

DergeerderteSteirer
2
16
Lesenswert?

Da war die Adlerrunde unterwegs ....................... ;-)

aber fliegen kann er nicht (der Adler) .......................
Spass beiseite, gute Besserung obwohl er nicht der Typ Mensch ist dessen Tugenden ich respektiere und schätze !!