Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

PressekonferenzFaßmann präsentiert neues Testverfahren an Schulen

RT-LAMP-Methode soll belastbare Covid-19-Nachweise in rund 35 Minuten liefern - und in den Schul- bzw. Testbetrieb integriert werden.

 

RT-LAMP-Methode soll belastbare Covid-19-Nachweise in rund 35 Minuten liefern - Bildungsminister Heinz Faßmann stellt mit der niederösterreichischen Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister ein mobiles Labor vor:

Kommentare (5)
Kommentieren
samro
4
4
Lesenswert?

wie waere es

mit diesen tests an spitaelern statt in den schulen?
das ist unsere wichtigste infrastruktur!
und angesichts der zahlen auf homeschooling umstellen bzw auf betreuungsbetrieb wie im fruehjahr?

Gerhard818
7
9
Lesenswert?

Zusperren

Man spricht von Triagen in ein bis zwei Wochen und die Regierung labert herum um die Schliessungen! Schulen zu Einzelhandel zu, Frisöre zu, Kuranstalten zu. Ich kenne nur noch Infizierte ... wer eine 2. Welle sehen will die ausser Kontrolle war soll sich die Statistiken der spanischen Grippe anschauen.

Schwoazasteira92
1
0
Lesenswert?

Blabla

Nur, weil es die Medien berichten: Von Triagen sind wir soweit entfernt, wie von einer Mondlandemission.

AloisSteindl
4
9
Lesenswert?

Ankündigungsminister

Das Vertrauen in Ankündigungen wird wohl - soweit überhaupt noch möglich - weiter sinken: Regelmäßig werden umfangreiche Tests und Sicherheitsmaßnahmen versprochen (kann sich noch jemand daran erinnern, wie die Schulöffnungen im Mai angekündigt wurden?), aber es passiert genau das Gegenteil: Mitschüler von Infizierten werden weder getestet, noch in Quarantäne geschickt; Kinder mit verdächtigen Erkrankungen müssen bis 37,9° Körpertemperatur in die Schule.
Was treibt der Herr den ganzen Tag?

Lilithwashere
13
12
Lesenswert?

Rücktrittsreif

Allesamt!