Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Blümel sagt TV-Auftritt abNach Corona-Fall im Kanzleramt: Kurz begibt sich in Quarantäne

Ein enger Mitarbeiter des Kanzlers ist heute positiv getestet worden. Bis zur Vorlage der Testergebnisse haben sich Kurz und Kabinett in Selbstisolation begeben. Blümel sagt seinen Auftritt am Abend auf Puls 4 ab.

Corona-Verdachtsfall Sebastian Kurz
Corona-Verdachtsfall Sebastian Kurz © AP
 

Ein Corona-Fall in der engsten Umgebung von Bundeskanzler Sebastian Kurz hält die Regierung in Atem. Der langjährige Berater hatte sich am Sonntag unwohl gefühlt und verdächtige Symptome entwickelt, ein Test am Montag fiel positiv aus und bestätigte den Verdacht. Nach Angaben eines Kanzlersprechers wurden umgehend alle Corona-Vorsichtsmaßnahmen in Gang gesetzt.

Bundesheer testet Kanzleramt

So mussten sich der Kanzler und das rund 20-köpfige Kabinett (inklusive Sekretärinnen, Fahrer) im Laufe des Tages testen lassen. Dem Vernehmen nach bediente man sich wie bei einem früheren Verdachtsfall, der sich als negativ entpuppt hatte, auch diesmal wieder der Kapazitäten der Sanitätsabteilung des Bundesheeres. Bis zur Vorlage des definitiven Testergebnisses begab sich das gesamte Kabinett in den Abendstunden im Kanzleramt am Ballhausplatz in Selbstisolation.

Auch Minister und Journalisten betroffen

Alarmiert wurden allerdings auch die gesamte Bundesregierung sowie alle Journalisten, die am Mittwoch dem Pressefoyer nach dem Ministerrat beigewohnt hatten, der Corona-Infizierte spielt eine Schlüsselrolle bei dem wöchentlichen Ereignis im Kanzleramt. Keinem Test haben sich nur Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck und Umweltministerin Leonore Gewessler unterzogen, sie fehlten am letzten Mittwoch.

Blümel sagt Auftritt bei Puls 4 ab

Um auf Nummer sicher zu gehen, unterbrach Finanzminister und ÖVP-Spitzenkandidat Gernot Blümel in den Abendstunden den Wien-Wahlkampf. Seinen Auftritt bei dem von Corinna Milborn und Thomas Moor um 20.15 Uhr auf Puls 4 moderierten Duell-Marathon sagte er kurzfristig ab, Blümel wäre jeweils gegen Michael Ludwig, Birgit Hebein, Heinz-Christian Strache, Dominik Nepp und Christian Wiederkehr in den Ring gestiegen. 

Bereits fünf Nationalratsabgeordnete mit Corona

In der Politik mehren sich die Corona-Fälle: NEOS-Budgetsprecherin Karin Doppelbauer ist positiv auf SARS-CoV2 getestet worden, gab der pinke Parlamentsklub am Montag bekannt. Doppelbauer war am Donnerstag im EU-Unterausschuss. Die anderen Teilnehmer werden jetzt alle getestet. Zwei Mitarbeiter aus dem NEOS-Klub, die engeren Kontakt mit Doppelbauer hatten, begeben sich zudem in Quarantäne. Angesteckt haben dürfte sich Doppelbauer im engeren Familienkreis.

Im ÖVP-Parlamentsklub gibt es mittlerweile schon den vierten Corona-Fall. Am Montag wurde bekannt, dass Umweltsprecher Johannes Schmuckenschlager an dem Virus erkrankt ist. In den vergangenen Monaten waren bereits die türkisen Abgeordneten Johann Singer, Maria Großbauer und Martin Engelberg positiv getestet worden.

 

Kommentare (90)

Kommentieren
Civium
1
12
Lesenswert?

Gute Nacht!!

Schlaft gut und morgen und regt euch morgen nicht so unnötig auf!!

Aleister
32
23
Lesenswert?

Mei liab

Da Basti und da Gernot gemeinsam in Quarantäne!!!

Eine unfassbar romantische Geschichte. Sofort auf die Titelseite damit!

tannenbaum
28
21
Lesenswert?

Macht’s

jetzt nicht so ein Theater um Kurz! Der ist durch jeden ersetzbar!

Pelikan22
3
3
Lesenswert?

Warum ..

machts denn nicht die PRW?

MISS_S
17
46
Lesenswert?

So ein Theater

Bei den Politikern und im Parlament wird so ein Theater gemacht bei uns Krankenhaus Mitarbeitern wird zwischen Kat. 1 und Kat. 2 Kontaktperson ( sobald du jemandem mit MNS begegnest) unterschieden und bei mir ist in 6 Monate Corona Wahnsinn trotz Kontakt zu Positiven Covid Pat. Noch nicht einmal ein Test gestreift.
Zum Thema die Helden der Krise usw. Kostet mir einen zynischen Lacher.

lombok
18
20
Lesenswert?

Wir geben jetzt auf!

Wenn wir uns alle zu Tode ängstigen, ist es gleich schlimm, als die täglichen Horrormeldungen stündlich zu lesen. Genug ist genug! Was sollen wir noch tun, ausser Hygienestandards und Abstand???

Unsere Kinder haben schon beginnende Angsterscheinungen. Unsere Oma ist mit 85 Jahren wirklich depressiv gestimmt. Unser Papa hat sein Unternehmen nach 8 Monaten mit Null-Umsatz gestern zugesperrt.

Wo geht das Ganze nun noch hin? Ich lebe nun von Tag zu Tag ... Mich kann nichts mehr erschüttern.

Nessi46
9
1
Lesenswert?

🙈 und dann noch COVID-19

https://www.worldometers.info/de/

DannyHanny
11
55
Lesenswert?

Wenn man die Kommentare hier gelesen hat

Ist es so klar wie a gute Rindsuppe....des wird nix mehr mit Zusammenhalt, Solitarität, Rücksichtnahme....
Das geht von Schadenfreude über Gehässigkeiten, Beleidigungen bis zu Vergleichen mit dem unsäglichen Dritten Reich! Die Verschwörungstheorien Liebenden hören die Flöhe
husten und sehen den Weltuntergang und eine Diktatur im Kommen!
Leute in dieser Situation gibt es nur einen Profiteur....keine Partei, keine Weltanschauung,......the Winner is SARS CoV2

checker43
0
9
Lesenswert?

Der wahre Charakter

eines Menschen zeigt sich halt in Krisenzeiten.

samro
0
4
Lesenswert?

das stimmt

absolut.
wenn ich mir die kommentare hier ansehe wird mir echt schlecht.

WASP
6
26
Lesenswert?

Ja, Danny

Du hast es auf den Punkt gebracht. Sind wirklich eigenartige Gestalten hier im Forum unterwegs. Verstehe nicht, wie man so ticken kann. Vielleicht, weil man sich im schönen Österreich befindet, wo die Versorgung gut ist. Geht was schief wird einem geholfen. Da kann man leicht solch eigenartige Kommentare von sich geben.

tannenbaum
19
10
Lesenswert?

Das

was Kurz gesät hat, beginnt jetzt aufzugehen! Nur hat er in seiner Naivität nicht gedacht, dass es au gegen ihn gehen kann!

SoundofThunder
10
39
Lesenswert?

🤔

Hoffentlich sind alle Gesund! Diese Krankheit ist wirklich nicht Lustig! Wird leider von viel zu vielen Unterschätzt. G‘sund bleiben oder Gute Genesung!

ÖVPler
23
30
Lesenswert?

Chronologisch Coronaverbreiter laut BK

Corona-Bekämpfungs-Strategie gegen die Ausbreitung

Zuerst waren es die Osteuropäer ---- Einreiseverbote
Dann die Kroaten und unbedachen Urlauber ------ Quarantäne
Die jungen, wilden Österreicher ------- Zusperren, Strafen
Jetzt? Die Türkisen? ------ Auf die Reaktion des Herrn Kurz bin ich jetzt gespannt! Die Maßnahmen? Die Coronaampel Rot für die Lichtenfeldgasse und das Bundeskanzleramt?
Ich denke eine Verschärfung der Coronagesetze für Restösterreich reicht aus!

wollanig
31
6
Lesenswert?

Na wenn sich bis nur

einer oder zwei angesteckt haben geben sie es jetzt in der gemeinsamen Selbstisolation wenigstens auch an die anderen weiter.

UHBP
29
31
Lesenswert?

Nach Corona-Fall im Kanzleramt

Das kommt halt raus, bei den Corona Leugnern und Party feiern bis zum Umfallen. Die Kosten sollen diese Lebesgefährder gefälligst selber zahlen, etc.
So oder so ähnlich sind die Kommentare der Corona Kampfposter wenn es sich um Urlauber, etc handelt.

coddico
63
23
Lesenswert?

Sie arbeiten drauf hin

Jetzt wird wieder alles raufdramatisiert und dann kommt der schon laaaaange geplante Lockdown. Und die Mehrheit glaubt den Mist auch noch.

PiccoloCommentatore
4
30
Lesenswert?

Zurücklehnen

Lehnen Sie sich zurück, trinken Sie ein Achterl, ein Punti oder von mir aus einen Tee und dann denken Sie nochmal über den verschwörungsthoeretischen Blödsinn nach, den sie da schreiben. Warum - ernsthaft - sollte eine Regierung einen Lockdown heraufbeschwören wollen? Glauben Sie das wirklich?

lieschenmueller
10
31
Lesenswert?

@coddico

Könnte es nicht sein, dass Sie glauben, was Sie glauben wollen?

cockpit
3
33
Lesenswert?

Was hätten sie davon

?

coddico
26
6
Lesenswert?

Das ist die Frage

... aller Fragen.

wollanig
4
37
Lesenswert?

Blödsinn,

keiner will einen Lockdown.

ReinholdSchurz
31
6
Lesenswert?

kmalu ozdravi


Poskrbite za majhne možgane ljudi, ki jih je treba pregledati, ne uporabljajte čakalne palice zaradi nevarnosti poškodb, bolje bi bilo narediti test z grgranjem ali, še bolje, če bi ga lahko zadušili, bi bilo škoda za dobro zabavo, ki nam jo zagotavljajo vsak dan 💊👨🏻‍🍳

satiricus
2
15
Lesenswert?

@Reinhold...:

Bist du vielleicht der komische Rechtsanwalt, der vor vielen Jahren die deutschsprachige Ortstafel von "St.Kanzian" nicht lesen konnte?

wollanig
3
19
Lesenswert?

Findest

wohl lustig?

tigeranddragon
78
13
Lesenswert?

Eine

politische rechte Führung begibt sich in einen “Schutzbunker“, mal nachdenken, gab es das nicht schon einmal?

 
Kommentare 1-26 von 90