AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Schlechtes ResultatPhilippa Strache erhielt keine Zutrittskarte

Nach dem schlechten Abschneiden der FPÖ wird vielleicht kein Mandat in der Familie Strache bleiben - Philippa Strache kandidierte auf dem dritten Listenplatz in Wien.

Der nächste Rückschlag: Philippe Strache wird wohl nicht in den Nationalrat einziehen
Der nächste Rückschlag: Philippe Strache wird wohl nicht in den Nationalrat einziehen © APA/AFP/Alex Halada
 

Eigentlich wollte Philippa Strache, Frau von Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache, gestern zu einem Interview mit ServusTV in der Hofburg auftauchen - mit ihrem Mann. Nachdem sie, so ein Insider, keine passende Zutrittskarte von ihrer Partei für die Nationalbibliothek hatte, sagte sie verärgert ab. Der für 18 Uhr geplante Auftritt fand nicht statt.

Nun könnte es vielleicht sein, dass ihre Politkarriere endet, bevor sie begonnen hatte: Die FPÖ verlor in Wien rund sieben Prozentpunkte und fiel von 21,4 auf 14,2 Prozent zurück. Philippa Strache kandidierte für die FPÖ Wien auf Listenplatz drei, ein Einzug in den Nationalrat dürfte sich daher eventuell nicht mehr ausgehen.

Was das nun für den ehemaligen  FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache bedeutet, ob er ausgeschlossen wird, wollen die Parteigremien in den nächsten Tagen beraten. Der aktuelle FPÖ-Chef Norbert Hofer wollte sich zur Causa heute noch nicht äußern: "Es ist heute nicht der Tag, wo man solchen Dingen nachgeht."

Wien-Ergebnisse mit sensationellen Grünen

Insgesamt ist das Wien-Ergebnis für die FPÖ ein Debakel. Aber auch die SPÖ büßte in ihrer Hochburg Wien mit minus 5,6 Prozentpunkten kräftig ein, blieb aber stärkste Partei (28,9 Prozent). Die ÖVP lag mit 24,1 Prozent auf Rang zwei (+2,5 Prozentpunkte). Geradezu sensationell aber das Abschneiden der Grünen in der Bundeshauptstadt: Sie legten gleich um 13,1 Prozentpunkte zu und wurden mit 19 Prozent zur drittstärksten Kraft, ließen also die FPÖ deutlich hinter sich. Auch die Neos konnten sich steigern, wenn auch nicht annähernd so stark (8,7 Prozent, +2,3 Prozentpunkte).

Kommentare (29)

Kommentieren
FRED4713
7
22
Lesenswert?

die SPÖ sollte sich halt doch

überlegen, ob sie mit ihrer Politik der bedingungslosen Zuwanderung wirklich den willen der Mehrheit im Volk trifft...
in meinem Bekanntenkreis (wahrlich keine idioten) sieht man die Problematik deutlich. wir waren kürzlich in wien...ich habe lange gebraucht, eine Person zu finden, die meine frage nach dem weg verstanden hat ….in der U-Bahn hört man alles, nur nicht deutsch....wollen wir das wirklich????

Antworten
FRED4713
6
11
Lesenswert?

nachtrag...falls das jetzt ein ganz schlauer

vermutet....nein, ich habe noch NIE rechts gewählt und das bleibt auch so

Antworten
Kunierer
5
20
Lesenswert?

Wenn der Kickl noch Innenminister wäre

könnte er beiden für künftig noch einen 1,50 Euro Job beschaffen.

Antworten
satiricus
6
22
Lesenswert?

... und in weniger als 3 Wochen wären....

... die 150,- beisammen, mit denen man monatlich locker um die Runden kommt - die Hartinger-Klein hat es ja so ausgerechnet :-))

Antworten
haumioh
5
8
Lesenswert?

AMS RUFT - NICHT ZU VERMITTELN

jetzt können beide zum AMS fahren

Antworten
FRED4713
2
15
Lesenswert?

ich befürchte du irrst dich....

gerade auch in Unternehmerkreisen ist rechtes denken nicht selten....die werden schon ein schönes platzerl für KHS (ev. auch für die Gattin) finden, schön gepolstert mit sattem gehalt fürs Nichtstun ….ihr erinnert euch: WOS WOR MEI LEISTUNG?
so läuft das doch in diesen kreisen, leider haben es viele wähler noch immer nicht kapiert, für wen diese leute sich WIRKLICH einsetzen....kleiner tipp. für uns normalos eher nicht

Antworten
Charly911
0
0
Lesenswert?

Na jo

Für die kann sich auch niemand einsetzen aus der Betreuer.

Antworten
tannenbaum
2
6
Lesenswert?

In

der Nationalbank macht der Blaue Chef eh gerade ein paar Plätze in der Führungsetage frei. Vielleicht sind die frei gewordenen Stellen schon für die Straches reserviert!

Antworten
duerni
3
28
Lesenswert?

AUFHÖREN MIT DER BERICHTERSTATTUNG über .........

diese Familie. Wenn Klarheit darüber besteht, was dieser Herr sich alles illegal ergaunert hat - MUSS darüber berichtet werden - so sollten freie Medien funktionieren.

Antworten
cleverstmk
2
36
Lesenswert?

Hoffentlich

Der SAUBERMANN soll die volle Härte des Gesetzes zu spüren bekommen.
hatte nicht schon Haider gesagt. ich bin nicht bereit....durch zu füttern!!!

Antworten
Lodengrün
3
3
Lesenswert?

Jetzt kommt es ganz dick

Und er wird es nicht für möglich halten wie gute Freunde von gestern der Karriere wegen auf ihn herumtrampeln werden. In der Steiermark holen sie schon die Goiserer raus. Diese Position trieb ihn in einen solchen Flow das das Pferdchen mit ihm durchging.

Antworten
alberewrm
4
97
Lesenswert?

So Herr Strache,

jetzt heisst es arbeiten gehen, aber richtig. Wird für Sie sicher eine neue Erfahrung nach Bankrott und Partei.

Antworten
Kormoran
2
27
Lesenswert?

aber davor

sollte er sich erst mal ein paar Jährchen einen Häfn von innen anschaun, auch wenn das dem Steuerzahler auch wieder viel kostet....

Antworten
alberewrm
3
62
Lesenswert?

Immerhin ...

... sind ja jetzt 12 Stunden möglich. Das geht sich auch die Wohnung im Dritten und das Haus in Klosterneuburg aus.

Antworten
melahide
41
37
Lesenswert?

Warum

wählt jede Stadt um so viel besser als die Landbevölkerung? Wien: Grüne 25 %, Graz: Grüne 25 % .... Land: Grübe 7 %, FPÖ 30 ...

Antworten
Hausverstand100
40
19
Lesenswert?

Was daran besser besser sein

Soll, wenn man eine One Man Show mit problematischen Team wählt, würde mich schon interessieren...
Ob das stark durch Hysterie-Greta beflügelt wurde?

Antworten
satiricus
5
7
Lesenswert?

Du solltest dir einen anderen Nick zulegen.

:-)

Antworten
selbstdenker70
2
3
Lesenswert?

....

Warum "besser"? Jeder hat eine Stimme, jeder hat eine Meinung, und jeder hat eine andere Lebenssituaton. Wenn die Grünen jetzt wieder so abgehoben werden wie unter Glawischnigg sitzen sie bald schnell wieder auf der Oppositionsbank. Sollten sie in die Regierung kammmen, und Kogler den Vize machen, sind Gerede und Demos etwas wenig. Dann werden auch die Grünen schnell entzaubert sein....

Antworten
scaramango
10
89
Lesenswert?

Meiiii - soooo arm !!!


Spendenaktion für Wimperntusche bitte ...

Antworten
voit60
9
175
Lesenswert?

Sollte bei den Strache

noch einen Rest an Charakter haben, dann sollte die Blondine sich schleunigst zurück ziehen. Wie es dann mit der Ehe ausschaut, wird sich zeigen. Es ist sicherlich nicht einfach von über 40.000 auf Null runter zu sausen.

Antworten
schneeblunzer
16
136
Lesenswert?

Recht so!

Kein Mitleid. Und bei der Steirerwahl soll es so ähnlich laufen.

Antworten
himmel17
10
155
Lesenswert?

Listenhunde - Versorger/Futtertrog - Politik

Abgewählt! Die Familienversorgung/Belohnung für Ibiza hat ein jähes Ende gefunden. Danke Wähler!

Antworten
helmutedelsbrunner
12
92
Lesenswert?

Ich danke ihm selten...

... aber jetzt muss es sein: Danke Gott!

Antworten
FRED4713
2
3
Lesenswert?

der hat, wie mit allem anderen

rein gornix zu tun, da schon lange tot....viel (zu viele) wähler kann man halt einige zeit für dumm verkaufen, aber (zu meiner Überraschung) halt nicht für immer

Antworten
koko03
9
104
Lesenswert?

Mein Mitgefühl hält sich in Grenzen 🤣🤣🤣

.

Antworten
ReinholdSchurz
11
71
Lesenswert?

Zurück ins Loch

Halo gehts noch ihr schreibt über die Frau vom dümmsten Politiker der zweiten Republik ob nichts gewesen wäre, die Strache heben den Wahlerfolg von der FPÖ zu Nichte gemacht.📬😖

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 29