AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Verfassungsschutzbericht''Islamistischer Extremismus bleibt größte Gefahr''

Das Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) hat den Verfassungsschutbericht präsentiert. Die Zahl linksextremer Taten ist im Vorjahr zurückgegangen, jene rechtsextremer leicht angestiegen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

zur Nationalratswahl 2019

6 Wochen gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
PRAeSENTATION DES VERFASSUNGSSCHUTZBERICHTS 2017: GRIDLING
© APA/EXPA/MICHAEL GRUBER
 

"Der islamistische Extremismus bleibt die größte Gefahr" unter verfassungsfeindlichen Bewegungen, erklärt Franz Lang, Generaldirektor für öffentliche Sicherheit bei der Präsentation des Verfassungsschutzberichts 2018. Insgesamt habe sich die Bedrohungslage gegenüber vergangenen Jahren aber entspannt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Hieronymus01
0
2
Lesenswert?

Ob IS oder Rechtsextreme.

Alle sehen in Andersdenkenden das Böse, wollen die Frauen nicht gleichstellen und verhetzen die Ungebildeten.
Und am Ende gibts nur Leid und unnötiges Blut ist vergossen worden.

Antworten
Rick Deckard
16
7
Lesenswert?

rechtsextreme Parteien sind die

größte Gefahr für die ganze Welt

Antworten
Rick Deckard
8
1
Lesenswert?

ach herrje die blauen Trolle

haben Hochsaison...

Antworten
homerjsimpson
13
10
Lesenswert?

Die Aushöhlung der Demokratie durch Parteien und Medien...

....finde ich bedeutend bedrohlicher. Aber viele wollen lieber einen starken Mann der im Notfall herumschießt, und sind bereit auf Friede und Wohlstand zu verzichten, den uns 74 Jahre Demokratie und Miteinander statt Gegeneinander gebracht haben.

Antworten
catdogbeba
0
10
Lesenswert?

Ich

bin stolz auf unseren BVT.

Antworten
GordonKelz
1
10
Lesenswert?

DAS WEIß OHNEHIN EIN JEDER....

....der sich auch nur ein wenig dafür interessiert!
Gordon Kelz

Antworten